YouTube

Eingebettetes YouTube-Video

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Live aus Karlsruhe

Hoffnung um 12:00

Jetzt anschauen

Kennst du die Stimme, die deinen Namen kennt?

Jesaja 43,1: „Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir.“

Ermutigung der Woche

Wir hören so viele Stimmen in unserem Leben, die laut und deutlich auf uns einwirken. Unsere Familien und Freunde kennen uns und rufen uns beim Namen. Aber wusstest du, dass da ein Gott ist, der bei all den Billionen von Menschen DEINEN Namen kennt? Dieser Gott spricht nicht immer sehr laut, aber wenn wir unseren Namen aus seinem Mund hören, hat dies eine allumfassende Wirkung auf uns. Wenn Gott uns beim Namen ruft ist das tröstend, heilend, ermutigend, erfrischend, Rat gebend und noch so vieles mehr!

Wenn wir unseren Namen aus Gottes Mund hören, ist das tröstend, heilend, ermutigend, erfrischend, Rat gebend und noch so viel mehr! - Kennst du die Stimme, die deinen Namen trägt? Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen

Du fragst dich, wie du diese Stimme hören kannst? Nimm dir bewusst etwas Zeit und geh an einen ruhigen Ort, an dem du die Schönheit von Gottes Schöpfung betrachten und weit blicken kannst. Dann habe die feste Erwartung, etwas von Gott zu hören. Er spricht zu deinem Herzen. Er begegnet dir mit einer spürbaren Liebe. Ich empfange in solchen Zeiten Impulse in der Größenordnung von einem Wort oder einem Satz. Diese wenigen Worte sind aber so passend für meine Situation, dass sie angewendet eine große Wirkung auf mein Leben entfalten.

Habe Geduld und wachse in das Hören hinein. Die Zeit, die du in das Hören auf Gott investierst, bekommst du vielfach zurück, indem du anschließend weißt, wie es in deinem Leben weitergeht. Probiere es aus und mach es dann zu deiner Gewohnheit!

Gebetsimpuls

„Vater im Himmel, du rufst mich bei meinem Namen, diese Erkenntnis dringt tief in mein Herz. Bitte hilf mit, deine Stimme immer besser hören zu können. Amen“

Gebetserhörung

„Tief erfüllt kam ich von der Gebetsnacht nach Hause. Dort überraschte mich mein Mann mit der Nachricht, dass er am gleichen Tag einen besonderen Anlass feiern konnte: Seit zehn Jahren hat er – dank Gottes Gnade – den Krebs besiegt. Prostata und Enddarm waren betroffen, Metastasen in der Leber, die vollständig regeneriert ist. Eine halbe Niere wurde entfernt, mit nur einer Chemo, die ihn fast hat sterben lassen. Durch Gottes große Gnade erfreut er sich jetzt einer guten Gesundheit. Halleluja, Gott ist groß!“

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen
cross