YouTube

Eingebettetes YouTube-Video

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Live aus Karlsruhe

Hoffnung um 12:00

Jetzt anschauen

Die Tür ist offen

Matthäus 11,28-30: „Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben. Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.“

Ermutigung der Woche

Die Tür zum Vater ist offen! Es ist ein besonderes Vorrecht, dass wir Zugang zum Himmel haben. Bis Jesus sein Erlösungswerk auf dieser Erde vollbracht hatte, war der Himmel für uns Menschen verschlossen. Durch die Geburt von Jesus wurde dieser Zustand völlig umgedreht, ein Ereignis, das die Welt für immer verändert hat. Als der Vorhang dann zerrissen und Jesus zum Himmel aufgefahren war, war es perfekt, vollbracht. Wir Menschen bekommen Zugang zum Himmel!

Jesus sagt in Matthäus 11,28-30: „Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben. Nehmt auf euch mein Joch, und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.“

Mann auf einem Feld bei Sonnenuntergang - Die Tür ist offen - Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilennu003c!u002du002d /wp:paragraph u002du002du003e

Das ist eine Einladung, zu Jesus zu kommen, und wenn die Türe offen ist, ist das auch ganz einfach. Das, was wir niemand sonst erzählen, können wir bei Jesus abladen. Er ist ein geduldiger Zuhörer. Als wir Kinder waren, sind wir doch auch auf den Schoß von Oma und Opa oder Papa und Mama geklettert. Genauso nimmt sich Jesus Zeit für uns. Er ist ein Ansprechpartner, auf den wir uns verlassen können. Das Besondere ist, wenn wir unsere Lasten bei ihm abgeladen haben, bekommen wir Ruhe für unsere Seelen. Jesus möchte uns erfrischen!

Ein weiterer Aspekt ist, dass wir von Jesus lernen sollen. Sanftmütig und demütig zu sein, das fällt uns oft nicht leicht und dazu brauchen wir wirklich diese Ruhe in unserer Seele. Das ist doch eine wunderbare Einladung, oder? Wenn du gerade Mühe und Last hast oder die derzeitige Situation dir Angst macht, dann lade heute alles bei Jesus ab, lass los und begib dich in diese Ruhe für deine Seele.

Unterschrift deine Isolde

Gebetsimpuls

„Danke, dass ich zu dir kommen darf, Jesus, und meine Ängste und Sorgen, gerade auch in dieser Zeit, bei dir abladen kann. Danke, dass du mir Trost, Ruhe, Frieden und Hoffnung schenkst. Das erbitte ich auch für alle Menschen in der Ukraine. Amen“

Gebetserhörung

„Ich danke euch für die jahrelange Gebetsunterstützung. Mein Mann und ich haben gemeinsam die letzten Jahre eure Sendungen angeschaut. Im April vergangenen Jahres ist er schwer krank geworden und hat da mit mir zusammen das Übergabegebet gesprochen. Unser Vater ist so wunderbar und hatte so viel Geduld mit ihm, bis er bereit war, dass er sein Leben in seine Hände gab. Wir durften sogar noch unseren 55. Hochzeitstag feiern. Gott hat Gnade und Gunst geschenkt. Bis auf 4 Tage konnte mein Mann sich selbst versorgen, er hatte keine Schmerzen und er musste nicht ins Krankenhaus. Im August ist er in Frieden eingeschlafen und zum Herrn in sein Reich gekommen. Die Gebete haben ihn in den Himmel gebracht. Danke dafür!“

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen
cross