Spenden

Verpasse keine Ermutigung mehr – wir schicken dir die Ermutigung der Woche per E-Mail.
Hier kannst du dich anmelden.

Psalm 121, 1+2: „Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher wird meine Hilfe kommen? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.“

Ermutigung der Woche

Alles kann man aus verschiedenen Sichtweisen betrachten. Herausforderungen und Schwierigkeiten können wir als Niederlage sehen – oder als Chance. Du kannst den Weltuntergang sehen oder die Gnade Gottes über deinem Leben. Überlege dir einmal, wie viel Gutes Gott dir in Zeiten von Schwierigkeiten getan hat. Gerade in einer Krise hat Gott oft Neues für uns bereit und er führt uns heraus.

Gott hat versprochen, dass er mit dir ist. In Matthäus 28,20 steht: „Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.“ Dies gilt immer noch und es wird immer so sein. Eine feste Zusage, durch die wir Halt finden.

Berggipfel Eine Frage der Sicht Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

In Psalm 121, 1+2 lesen wir: „Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher wird meine Hilfe kommen? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.“

Worauf sind deine Augen gerichtet? Auf die Corona-Krise? Darauf, dass dir viele liebgewordene Dinge beschnitten wurden? Darauf, dass du dies und jenes gerade nicht machen kannst? Leitet dich die Angst, wie’s weitergeht? Hebe deine Augen dahin, von wo dir Hilfe kommt! Schau nicht nach unten, wo Verzweiflung ist, wo nichts mehr geht und Angst herrscht! Hebe deine Augen auf zu dem Herrn und ergreife das, was hier geschrieben steht: „Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.“ Der Gott, der alles erschaffen hat, hat auch die Macht dir zu helfen!

Schau in die richtige Richtung!

 

Unterschrift deine Isolde

Weitere Ermutigungen

Schau dir weitere Ermutigungen zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Deine persönliche Mail aus Karlsruhe