Gnade – die Haut, die dein Leben umgeben möchte

Hebräer 4,16: „Er tritt für uns ein, daher dürfen wir voller Zuversicht und ohne Angst vor den Thron der Gnade kommen. Gott wird uns seine Barmherzigkeit und Gnade zuwenden, wenn wir seine Hilfe brauchen.“

Ermutigung der Woche

Stell dir vor, du kannst mit dem Vater im Himmel jederzeit reden, ohne dass eine Person als Vermittler dazwischen geschaltet sein muss … und er hört dir zu! Das hat uns Jesus ermöglicht, indem er für uns ans Kreuz ging und alle unsere Schuld und Sünde auf sich genommen hat. Wir können Gott nun ohne Sünde begegnen. Das ist „Gnade“ – unverdient, aber durch Gottes Liebe bereitgestellt. Wer der Gnade begegnet, gibt dem Schöpfer einen Raum!

Frau freut sich über Schnee - Gnade – die Haut, die dein Leben umgeben möchte - Ermutigung der Woche - Missionswerk Karlsruhe

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen

Gnade, nicht Verdammnis, ist die Sprache Gottes, mit der er zu deinem Herzen spricht. Inmitten deiner Schwäche kommt Gott mit seiner Gnade in dein Leben. Das ganze Spektrum des Himmels steht dir – unverdient und ohne Anstrengung – zur Verfügung. Gottes Gnade ist die Haut, die dein Leben umgeben möchte! Greife zu und genieße den freien Zugang zu Gott, deinem Schöpfer. Du musst nichts mehr leisten, um deinem himmlischen Vater zu begegnen, der Weg ist frei. Probiere es doch gerade jetzt aus!

Gebetsimpuls

„Danke, Herr Jesus, dass du mir den Weg zum Vater freigemacht hast. Ich möchte diese Gnade mit Freude genießen und in dem Erbe leben, das du für mich bereitgestellt hast. Amen“

Gebetserhörung

„Vor einigen Monaten bat ich euch um Gebet für meine erwachsene Tochter. Sie litt psychisch unter Traumata, Depressionen und Essstörungen. Der Umgang mit ihr war, trotz Therapie, sehr schwierig. Nicht lange, nachdem ich euch das Gebetsanliegen schickte, war sie wie verwandelt. Als ob ein Schalter umgelegt worden war. Sie berichtete mir strahlend von ihrer inneren Veränderung. Das hält bis heute an. Dank sei unserem Herrn, der alles möglich macht. Ich komme aus dem Staunen und Danken gar nicht heraus.“

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen
cross