Spenden

Verpasse keine Ermutigung mehr – wir schicken dir die Ermutigung der Woche per E-Mail.
Hier kannst du dich anmelden.

Apostelgeschichte 4,20: „Denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir gesehen und gehört haben, nicht zu reden.“

Ermutigung der Woche

Petrus und Johannes waren unterwegs zum Tempel und da saß dieser Lahme. Er war schon 40 Jahre lang in diesem Zustand. Sie hielten bei ihm an und er wurde geheilt durch die Kraft Gottes. Hinterher bekamen sie ziemlich Schwierigkeiten wegen dieser Sache. Sie mussten vor dem Hohen Rat erscheinen, wurden bedroht und sollten mundtot gemacht werden. Petrus und Johannes ließen sich aber nicht beirren, sondern redeten mit Freimütigkeit, was ihnen auf dem Herzen lag. Unerschrocken redeten sie von dem, was sie erlebt hatten.

In Apostelgeschichte 4,20 steht: „Denn es ist uns unmöglich, von dem, was wir gesehen und gehört haben, nicht zu reden.“

Betende Frau draußen Gott hört auch dein Gebet ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Auch uns ist es ein Anliegen, von dem zu reden und den Menschen weiterzusagen, was wir gesehen und gehört haben. Wir erleben fast täglich, dass Menschen uns schreiben oder erzählen, wie Gott in ihr Leben eingegriffen hat – unterschiedlichste Begebenheiten, in denen Gott sich gezeigt hat und eine Lösung bereithatte. So hat uns z. B. eine Frau aus Bayern geschrieben, dass ihr Mann lange Jahre alkoholabhängig war. Sie wandte sich an uns für Gebet und jetzt ist er frei vom Alkohol. Sie meinte, wir haben einen Gott, der Wunder tut. Das können wir nur bestätigen! Weiter bat eine Mutter um Gebet, die 8 Jahre lang nichts von ihrer Tochter gehört hatte. Danach berichtete sie, dass ihre Tochter sie angerufen hat und um Verzeihung gebeten hat. „Gott hat meine Ängste und Tränen gesehen“, sagte sie. Was haben wir doch für einen großen Gott!

Dieser Gott hört auch dein Gebet. Er ist dir zugewandt und wartet, bis du seine Hilfe in Anspruch nimmst. Petrus und Johannes waren sich ihrer Sache sicher. Sei auch du mit Hoffnung erfüllt und dir sicher, dass Gott für alle deine Belange eine Lösung hat. Dieser Mann war lahm und dann konnte er wieder gehen. Und es ist völlig egal, wie deine Situation aussieht, dieselbe Kraft Gottes ist da zu deiner Hilfe. Wenn es auch manchmal etwas länger dauert – lass dich nicht beirren. Gott hört dein Gebet!

 

Unterschrift deine Isolde

Gebetsimpuls

Gott, ich komme zu dir und nehme deine Hilfe in Anspruch. Auch wenn mein Leben nicht immer so verläuft, wie ich es mir wünsche, halte ich daran fest, dass du mich siehst, mich hörst und eine Lösung für meine Probleme hast. Danke, dass du immer noch Wunder tust! Amen

Weitere Ermutigungen

Schau dir weitere Ermutigungen zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Deine persönliche Mail aus Karlsruhe