Spenden

Verpasse keine Ermutigung mehr – wir schicken dir die Ermutigung der Woche per E-Mail.
Hier kannst du dich anmelden.

Römer 8,38: „Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Mächte, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns wird scheiden können von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.“

Ermutigung der Woche

Bist du auch manchmal frustriert, wenn dir ein Fehler unterlaufen ist? Wir ärgern uns doch oft über unsere eigene Unzulänglichkeit. Manchmal sind wir dann so eingeschüchtert, dass wir denken, dass Gott nichts mehr von uns wissen will, weil uns dieser oder jener Fehler unterlaufen ist. Das ist eine Lüge des Teufels. Die ganze Bibel ist voll von unvollkommenen Menschen. David hat einige Fehler gemacht und trotzdem hat Gott gesagt: Ein Mann nach meinem Herzen – ein Freund Gottes!

David hat Ehebruch begangen und er war ungehorsam Gott gegenüber. Er hat eine Volkszählung veranlasst, obwohl Gott das gar nicht wollte. Die Konsequenz dieser Fehler war, dass sein erstgeborener Sohn von Batseba gestorben ist und 70.000 Menschen umgekommen sind. Wie geht man mit so etwas um? Das ist wirklich keine leichte Sache und trotzdem sagt Gott: Ein Mann nach meinem Herzen! Warum? David bereute, was er getan hatte. Er hat sich gedemütigt vor Gott und Gott hat ihm vergeben. David hat reinen Tisch gemacht mit Gott und so konnte er mit ihm weitergehen. Gott macht auch aus unseren Fehlern etwas Gutes, wenn wir um Vergebung bitten und unser Herz ausschütten.

Regenbogen an Bergen Nichts kann dich scheiden von der Liebe Gottes Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Du kannst alle deine Lasten loswerden, wenn du sie zu Jesus bringst. Egal, welche Fehler du begangen hast, egal, wie groß deine Last ist. Es ist deine Entscheidung!

Paulus sagt in Römer 8,38: „Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch Mächte, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendein anderes Geschöpf uns wird scheiden können von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.“ Paulus war davon völlig überzeugt. Alles wird Gott in unserem Leben zum Guten wenden, auch wenn wir Fehler machen. Niemand ist perfekt. Der einzige Mensch, der keine Fehler gemacht hat, war Jesus, als er auf dieser Erde war. Es ist nicht die Frage, ob wir Fehler machen oder nicht, sondern wie wir damit umgehen. Gott kann jeden Fehler zum Guten wenden und er verspricht uns, dass nichts – aber auch gar nichts – uns scheiden kann von seiner Liebe!

In diesem Bewusstsein starte in diese Woche! Der Herr segne dich.

 

Unterschrift deine Isolde

Mit Gott erlebt

„Ich habe letztes Jahr meinen Mann nach fast 40 Jahren verloren. Ich dachte, ich schaffe das schon, doch es hat mich tief getroffen. Während der Israelreise kam Jesus im Garten Gethsemane zu mir und sagte: „Es ist genug“, und nahm meinen Mann mit ins Licht. Es tat unendlich weh und ich musste ständig weinen. Das hatte ich vorher nicht wirklich getan. Ich habe mir mehr Nähe zu Jesus gewünscht und er hat nicht nur sich, sondern auch mich selber mir näher gebracht. Dafür bin ich dem Herrn dankbar.“ – B. K.

Weitere Ermutigungen

Schau dir weitere Ermutigungen zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Deine persönliche Mail aus Karlsruhe