Nimm dir Zeit zum Nachdenken!

Sprüche 12,18: „Die Worte eines gedankenlosen Schwätzers verletzen wie Messerstiche; was ein weiser Mensch sagt, heilt und belebt.“

Ermutigung der Woche

„Eine Minute nachzudenken ist mehr wert, als eine Stunde zu sprechen.“ Diese Aussage habe ich in einem Buch gelesen und sie ist so wahr. Gehirnforscher gehen davon aus, dass ein Mensch 20.000 Entscheidungen pro Tag trifft! Jede Bewegung, die du ausführst, ist eine Entscheidung. Wann du Nahrung zu dir nimmst und was du in welcher Menge isst, das alles sind Entscheidungen.

Wir leben in einer Zeit, in der wir auch bedeutende Entscheidungen innerhalb von Sekunden treffen. Diese treffen wir aus dem Gefühl heraus oder orientieren uns daran, was der Durchschnitt der Menschen in der gleichen Situation tut. Doch woher nehmen wir dieses Wissen, was sind unsere Vorbilder? Greifen wir zurück auf Spielfilme, Nachrichten, Politiker, Ratgeber oder die Werbung?

Frau liest Buch am Wasser Nimm dir Zeit zum Nachdenken Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen

Denk einmal darüber nach: Unsere durchschnittlichen Antworten bringen auch durchschnittliche Ergebnisse hervor. Wenn mein Vater eine große Entscheidung zu treffen hatte, sagte er: Gib mir 3 Tage Zeit! Das waren dann keine emotionalen Ad-hoc-Entscheidungen, diese Entscheidungen hatten Substanz.

Christen haben beim Nachdenken einen großen Vorteil. Wir haben den besten Ratgeber, den es gibt – den Heiligen Geist in uns! Erlaube dir, bei wichtigen Entscheidungen eine Nachdenkzeit mit Gott einzulegen. Beantworte nicht jede Anfrage in den sozialen Medien in der nächsten Sekunde. Fang klein an, nimm dir immer wieder mal eine Minute Zeit, um über eine Sache nachzudenken und sie mit Gott zu besprechen. Mit der Zeit wirst du merken, dass deine Entscheidungen eine andere Substanz bekommen.

 

Gebetsimpuls

„Herr Jesus, danke, dass durch dich der beste Ratgeber, der Heilige Geist, in mir wohnt. Durch ihn bin ich mit dir verbunden und ich darf alle meine Fragen an dich stellen. Lass mich lernen, wie ich von dir hören kann. Danke, dass du mich liebst! Amen“

Gebetserhörung

„Der Mann meiner Nichte sollte an der Wirbelsäule operiert werden. Dank eurer Gebete war dies dann nicht mehr nötig. Die Schmerzen waren weg. Gott ist groß.”

Ermutige deine Freunde

Teile die Ermutigung der Woche auf Facebook und schenke deinen Freunden einen alltagsverändernden Gedanken.
Auf Facebook teilen
cross