Spenden

Verpasse keine Ermutigung mehr – wir schicken dir die Ermutigung der Woche per E-Mail.
Hier kannst du dich anmelden.

Philipper 2,9-11: „Darum hat Gott ihn auch hoch erhoben und ihm den Namen verliehen, der über jeden Namen ist, damit in dem Namen Jesu jedes Knie sich beuge, der Himmlischen und Irdischen und Unterirdischen, und jede Zunge bekenne, dass Jesus Christus Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters.“

Ermutigung der Woche

In der Bibel finden wir auch Anhaltspunkte, die uns helfen zu erkennen, welche Dimensionen Gott hat, z. B. in Philipper 2: „Darum hat Gott ihn auch hoch erhoben und ihm den Namen verliehen, der über jeden Namen ist, damit in dem Namen Jesu jedes Knie sich beuge, der Himmlischen und Irdischen und Unterirdischen, und jede Zunge bekenne, dass Jesus Christus Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters“ (Philipper 2, 9-11). Hier lesen wir, dass Jesus den Menschen gleich geworden ist und sich erniedrigt hat, um für uns am Kreuz zu sterben. Und dann heißt es „darum“ – weil er alles auf sich genommen hat!

Jesus steht über allem! Alles auf dieser Erde hat einen Namen. Große Könige, Menschen, die Götter sein wollten, die Sterne im Nachthimmel oder die größte machbare Kraft dieser Erde. Alles hat einen Namen und alles ist Jesus unterworfen.

Sternenhimmel Unermesslich groß Ermutigung der Woche Missionswerk Karlsruhe

Das gilt auch für alle deine persönlichen Belange, sei es Krankheit, egal wie sie heißt! Seien es finanzielle Probleme, Schwierigkeiten in der Familie, in der Ehe oder am Arbeitsplatz – Jesus ist größer! Ihm ist alle Macht gegeben, auch in deinem Leben. Mach dir bewusst, was für einen großen Gott du hast!

Es gibt keine größere Macht und deshalb wird sich auch jedes Knie beugen und jede Zunge muss zugeben, dass Jesus Christus Herr ist! Hier sind drei Ebenen angesprochen: die himmlische, die irdische und die unterirdische. Es gibt nichts Umfassenderes. Es existiert nichts, das sich nicht beugen muss und es gibt nichts über Jesus!

Als er auf dieser Erde war, hat er seine Macht demonstriert. An einigen Stellen der Bibel lesen wir, dass die Menschen außer sich waren über das, was er getan hat. Wenn Jesus gesprochen hat, war das von Bedeutung und hat etwas bewegt. Und er spricht auch heute noch. Durch die Bibel spricht er direkt in dein Leben hinein. Seine Verheißungen sind wahr und sie sind von Bedeutung für dein Leben. Lass sie nicht achtlos „links liegen“, sondern nimm sie für dich an. Wir gehören einem großen Gott und er nennt uns seine Kinder!

Ich wünsche dir für diese Woche wunderbare Erfahrungen mit diesem großen Gott!

Unterschrift deine Isolde

Gebetserhörung

„Voller Freude darf ich Euch mitteilen, dass Gott mich von meinen monatelangen, starken Rückenschmerzen geheilt hat. Ganz ohne Arzt, Physiotherapie oder Ähnlichem, einfach durch Euer Gebet in der Sendung „Hoffnung um 12“. Das bedeutet so viel für mich.“

HOFFNUNG UM 12
Diese Sendung haben wir im April ins Leben gerufen, um dich gerade in Zeiten von Corona zu ermutigen und im Gebet zu unterstützen. Diese Woche freuen wir uns über die 100. Folge! Sei live am Mittwoch, 28.10., um 12 Uhr dabei oder schau dir die Sendung nachträglich an. Übrigens findest du hier auch alle vorherigen Folgen.

Weitere Ermutigungen

Schau dir weitere Ermutigungen zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Deine persönliche Mail aus Karlsruhe