Kein Krebs und einen neuen Job

Ich möchte Gott und Jesus die Ehre geben für meine Heilung. Vor 8 Monaten wurde bei mir eine Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Ich bin noch jung und alleinerziehend und hatte Angst. In einer ersten OP sollte Gewebe entnommen werden. Ich habe mein Gebetsanliegen an das Missionswerk gesandt. Nach dem Eingriff wurde mir mitgeteilt, dass ich […]

Ich möchte Gott und Jesus die Ehre geben für meine Heilung. Vor 8 Monaten wurde bei mir eine Vorstufe von Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Ich bin noch jung und alleinerziehend und hatte Angst. In einer ersten OP sollte Gewebe entnommen werden. Ich habe mein Gebetsanliegen an das Missionswerk gesandt. Nach dem Eingriff wurde mir mitgeteilt, dass ich mich auf eine Entfernung der Gebärmutter einstellen sollte, da wohl das tiefere Gewebe betroffen wäre. Ich betete immer wieder und las in der Bibel. Ich hatte immer wieder Angst, schob aber alle Gedanken weg und legte meine Situation in Gottes Hände. Tatsächlich bekam ich nach dem nächsten Kontrolltermin die Nachricht, dass man nichts Auffälliges mehr finden kann. Ich bin geheilt. Ich möchte allen Mut machen nicht den Glauben und die Hoffnung zu verlieren, auch wenn es länger dauert.

Eine weitere Gebetserhörung:
Gott hat mir zugesagt, dass ich nach einem Jahr den passenden Job finde. Fast auf den Tag genau nach einem Jahr habe ich bei einer neuen Arbeitsstelle angefangen.
Danke Missionswerk für Eure Gebete.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Hilfe nach dem Tod beider Schwestern

Nach dem Tod meiner beiden Schwestern im November 2021 stand ich vor großen Problemen und Ängsten. Gott hat meine Gebete erhört und mir in jeder Situation bis heute wunderbar geholfen. Ihm allein gebührt Preis, Dank und Ehre. Danke für eure Gebete!

Ganze Gebetserhörung lesen

Aus finanzieller Not gerettet

Es ist schon gut 20 Jahre her, als wir sehr in finanzieller Not waren. Ich betete und bat Jesus um Geld. Es kam nicht gleich, aber dann war die Freude groß: Es war eine große Summe auf dem Konto. Wir konnten alles bezahlen und ich dankte Jesus und versprach, es ihm wieder zurückzugeben. Durch einen Grundstücksverkauf bekam ich genau die Summe, die wir damals von Jesus bekommen hatten. Ich habe euch den Betrag gespendet. Denn was ich Jesus versprochen habe, das soll man auch halten. Jesus sei Dank.

Ganze Gebetserhörung lesen

Dankbar für den Dienst des Missionswerkes

Liebe Isolde, ich bin sehr froh um Deine Predigten. Sie sind extrem klar, einfach zu verstehen und trotzdem sehr tief. Gott hat Dir eine starke Gabe gegeben, Menschen in wahre Busse, Umkehr und Dienst zu führen. Du sprichst die Wurzel der Probleme ohne Beschönigung an. Gott steht voll hinter Dir und gibt Dir Autorität, Liebe und Wahrheit. Ich habe in den letzten Monaten tiefgreifende Veränderungen an meinem Herzen, meinen Haltungen und meiner Beziehung zu Gott erfahren. Jetzt sehe ich den Vater im Himmel neu: voller Erbarmen und gleichzeitig sehr weise und auch streng. Ich habe jetzt einen tieferen Zugang zur Gnade und auch zum alten Testament und muss nicht mehr rebellieren.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung von Alkohol

Ich war Alkoholiker und sehr dankbar für die Menschen im Missionswerk. Durch ihr Gebet bin ich heute trocken.

Ganze Gebetserhörung lesen

Neue Arbeitsstelle

Meine Tochter wird im Juni ihre Ausbildung zur Erzieherin abschließen und suchte einen Arbeitsplatz. Sie erhielt Absagen auf ihre Bewerbungen. Ich bat im Missionswerk um Gebetsunterstützung. Nach kurzer Zeit wurde sie zu einem Vorstellungsgespräch beim CSB (Christlich-sozialen Bildungswerk e.V.) eingeladen. Anfang April bekam sie ihren Arbeitsvertrag der am 6.7. beginnt. Danke Gott für diese wunderbare Lösung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Ohne Schmerzmittel

Ihr habt in der Gebetsnacht für mich gebetet. Ich hatte starke Schmerzen in den Beinen und konnte ohne Schmerzmittel nicht mehr auskommen. Nun sind die Schmerzen weg. Danke, Gott, und danke euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Ohren hören

Ich habe für mein Enkelkind, dreieinhalb Monate alt, bei euch beten lassen. Der Kinderarzt hatte gesagt, dass das Kind nicht hören wird. Nach dem Gebet waren sie am nächsten Tag im Klinikum. Hier wurde festgestellt, dass das Hören in Ordnung ist. Es wurde nichts gefunden.

Ganze Gebetserhörung lesen

Von Sucht geheilt

Ich möchte euch schreiben, weil es meinem Sohn, der schwer süchtig war, so gut geht. Seit Jahren war er von Ärzten und Menschen aufgegeben. Es waren über 20 grauenvolle Jahre. Seit einem halben Jahr ist er frei von allen Drogen, einschließlich Alkohol. Die Ärzte sagen, es ist ein Wunder, dass sein Kopf keinen Schaden genommen hat. Er kann glasklar denken. Wenn die Therapie beendet ist, will ihn sein Chef, der ihn vor zehn Jahren entlassen hat, wieder nehmen. Danke für eure Gebete und euren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilung nach der Gebetsnacht

Vor einiger Zeit hatte ich einen stechenden Schmerz in der Wirbelsäule, dazu ein Kribbeln in der linken Hand bis Taubheit in den Fingern. Der Orthopäde sagte nach der Untersuchung: „Ein klassischer Bandscheibenvorfall, sogar Gott hilft ihnen da nicht.“ Diese Aussage hat mir zu denken gegeben. Kurz darauf war die Gebetsnacht. Ich war dabei und während der Nacht erfuhr ich Heilung. Eine angenehme Wärme durchströmte den schmerzenden Bereich. Nach ein paar Tagen war alles weg. Gebt Gott die Ehre.

Ganze Gebetserhörung lesen

Wunde zugeheilt

Unsere ältere Schwester litt seit Monaten an einer männerfaust-großen Wunde am Gesäss, weil sie seit Jahren wegen einer schweren Erkrankung im Rollstuhl sitzen musste. Kurz vor Weihnachten 2018 kam sie ins Krankenhaus, weil die Schmerzen und die Infektionsgefahr immer grösser wurden. Zehn Operationen musste sie über sich ergehen lassen. Die Wunde öffnete sich immer wieder, obwohl sie all die Wochen und Monate nur flach liegen durfte. Am 6. April, als Sie in Zofingen predigten, baten meine jüngere Schwester und ich Sie um Gebetsunterstützung. Und tatsächlich: Seit einer Woche ist die Wunde geschlossen! Die Schwester ist noch im Spital, aber nächste Woche darf sie das erste Mal aufstehen. Wir sind so dankbar – Ihnen, liebe Betende, und vor allem Gott, der immer wieder Grosses tut.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross