Ich packe meinen Koffer

Was gehört unbedingt ins Reisegepäck nach Israel? Was kann zu Hause bleiben? Lies unsere praktischen Tipps.

Kleidung

  • feste, bequeme Schuhe
  • Weste oder Pullover für den Abend, sommerliche Kleidung für den Tag
  • Achtung: heilige Stätten dürfen nur in angemessener Kleidung betreten werden (nicht schulterfrei, kein Mini-Rock oder kurze Hose)

Reiseapotheke

  • Wundpflaster, Verbandsmaterial
  • Kreislaufmittel (z. B. Korodin)
  • Durchfallmittel (z. B. Kohletabletten, Perenterol)
  • persönlich benötigte Medikamente für die gesamte Reisedauer

Reisepass

  • Reisepass (muss nach Ende der Reise mindestens 6 Monate gültig sein), der Personalausweis wird nicht akzeptiert
  • evtl. Brustbeutel oder Gürteltasche zur sicheren Aufbewahrung von Reisepass, Geld, Kreditkarten etc.

Schreibutensilien

  • Schreibzeug zum Notizen machen
  • Bibel

Sonnenschutz

  • Sonnenschutzmittel mit hohem UV-Faktor
  • evtl. Kopfbedeckung;

Geld

  • Man kann fast alles in Euro bezahlen – kein Geldumtausch vor der Reise notwendig
  • Kreditkarte (MasterCard) gängiges Zahlungsmittel

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Danke!

Alles hat gepasst: die Gemeinschaft, die Herzlichkeit untereinander, die Landschaft, die Organisation, der Ablauf. Danke, dass ich euch kennenlernen durfte. N. N.

Wertvolle Begegnungen

Danke für diese sechs Tage, die so vollgepackt sind mit wertvollen Begegnungen und geistlichen Inputs. Es fühlt sich an, als wären es drei Wochen. R. G.

cross