In der Gebetsnacht

Im März 2018 rutschte ich auf Eis aus, verdrehte mir das Knie und brach mir den Mittelfuß. Bei der Befundbesprechung des MRT-Ergebnisses wurde mir gesagt, dass alles, was möglich ist, in meinem Knie kaputt sei. Ich müsse operiert werden, sechs Wochen an Krücken gehen und dürfe den Fuß nicht belasten. In mir stieg der Gedanke […]

Im März 2018 rutschte ich auf Eis aus, verdrehte mir das Knie und brach mir den Mittelfuß. Bei der Befundbesprechung des MRT-Ergebnisses wurde mir gesagt, dass alles, was möglich ist, in meinem Knie kaputt sei. Ich müsse operiert werden, sechs Wochen an Krücken gehen und
dürfe den Fuß nicht belasten. In mir stieg der Gedanke auf: „Das ist nicht wahr!“ Die Ärztin wollte gleich einen OP-Termin vereinbaren. Ich bat darum, dies mit meinem behandelnden Arzt zu besprechen. Der Termin war zwei Wochen später. Nach der Untersuchung erklärte der Arzt, dass nicht operiert werden müsse. Ich hatte auch keine Schmerzen. Als ich erzählte, der Sturz sei vor drei Wochen passiert, schaute er ungläubig. Ich konnte erzählen, dass Jesus es geheilt hatte, und ich konnte für ihn beten! Innerhalb dieser drei Wochen war die Gebetsnacht gewesen. Meine Freunde hatten eine Gebetskarte abgegeben. Ich war im Livestream dabei gewesen. Ich kann mich erinnern, dass ein Lied über das Blut Jesu gesungen wurde. Vor meinem geistigen Auge sah ich ein Bild: Jesus nahm sein Blut und wusch mir die Wunde/das Knie aus. Heute Morgen wurde ich daran erinnert, dass er bereits dort das Knie geheilt hat – in der Gebetsnacht! Dank sei ihm.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Kinderwunsch wurde erfüllt

Im Frühjahr bat ich um ein Gebet für werdende Eltern, die sich sehnlichst ein Kind wünschten. Jetzt kann ich Ihnen mitteilen, dass am 30.9. eine kleine gesunde Emmi geboren wurde. Danke für Ihr Gebet, danke unserem himmlischen Vater.

Ganze Gebetserhörung lesen

Tumor aufgelöst

Wir haben so viele Wunder erlebt. Gott allein sei in allem die Ehre. Letztes Jahr hat Gott einen 5 cm großen Tumor in meiner Brust, der von den Ärzten als bösartig diagnostiziert wurde, nach ca. 12 Wochen aufgelöst. Er lief durch eine Biopsienaht komplett raus. Für die Ärzte ein noch nie da gewesenes Wunder. Gott sei alle Ehre dafür. Ich habe den Ärzten vom ersten Tag an gesagt, mein Gott versetzt Berge und er bringt auch ohne Chemotherapie, OP und Bestrahlung den Tumor aus meiner Brust und genau das ist geschehen. Ich möchte Euch für Euer mitbeten von Herzen danken.

Ganze Gebetserhörung lesen

Wieder lachen

Meine Hüft-OP war ein voller Erfolg, trotz Parkinson-Vorerkrankungen. Aussage des Chefarztes: „Das Ergebnis ist sensationell, hätte ich nicht erwartet." Ich konnte am gleichen Tag bereits erste Schritte machen und wurde schon am fünften Tag nach der OP in die Reha verlegt. Die Schmerzen sind fast völlig verschwunden. Auch Parkinson hat sich spürbar verbessert. Ich kann wieder lachen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilung an Ostern

Danke vielmals. Bei dem Ostergebet bat ich um Gebetsunterstützung wegen der Angst-Panikattacken, die ich immer wieder bekam, hauptsächlich in der Nacht. Seit diesem Tag habe ich keine mehr. Danke vielmals. Ich bin so glücklich.

Ganze Gebetserhörung lesen

Sehr gute Noten

Ich möchte Euch von einer Gebetserhörung berichten. Mein Neffe hat den Abschluss seiner Berufsausbildung gemacht. Nun hat er sein Zeugnis bekommen und darin sind sogar nur sehr gute Noten. Ausdauer war sein großes Thema und diese Hürde konnte er dank Gottes Hilfe schaffen. Vielen Dank für alle Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung

Ich danke Ihnen für Ihre Gebete und Zeitschrift. Gott hat so vieles für mich getan. Seine Gnade und Güte ist ohne Ende. Ich bin von der Selbstbefriedigung geheil worden. Gott hat seine Gnade walten lassen. Danke Ihnen auch für Ihre Unterstützung. Ich sehe jetzt auch vieles klarer in meinem Leben, Gott zeigt mir den Weg. Er hat auch finanzielle Türen geöffnet und auf meine Gesundheit geachtet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine Schulterschmerzen mehr

Danke, ihr hattet für den Verdacht von Herpes im Auge gebetet. Es hat etwas gedauert, aber seit einigen Monaten ist die Krankheit ganz verschwunden. Auch meine rechte Schulter, die ich nicht mehr ohne Schmerzen bewegen konnte und für die ihr gebetet habt, wurde geheilt. Vielen Dank für Eure Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Kieferschmerzen

Ich hatte schon seit längerem sehr starke Schmerzen am Kiefer und im Gesicht und bat Euch um Gebetsunterstützung. Nun ist alles wieder in Ordnung. Es ist für mich ein großes Wunder, da ich schon seit Langem diese Schmerzen hatte. Ich konnte mir kaum ins Gesicht fassen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Ohren hören

Ich habe für mein Enkelkind, dreieinhalb Monate alt, bei euch beten lassen. Der Kinderarzt hatte gesagt, dass das Kind nicht hören wird. Nach dem Gebet waren sie am nächsten Tag im Klinikum. Hier wurde festgestellt, dass das Hören in Ordnung ist. Es wurde nichts gefunden.

Ganze Gebetserhörung lesen

Segen der Heilungstage

Mein Mann und ich haben die Heilungstage gesehen. Es war ein großer Segen für uns. Nach wochenlangen Problemen mit meinen Bronchien habe ich nach dem Gebet Heilung bekommen. Es geht mir seither gut und meine Symptome nehmen immer mehr ab. Danke an euch für die Gebete und die vielen praktischen Gedanken im Umgang mit Heilung und Heilungsgebet.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross