Zweimal mit dem Tod gerechnet

Ich bat euch um Gebetsunterstützung. Ich hatte Operationen und brauchte viermal schnellstens die Ambulanz. Bei der letzten OP durfte ich Gott ganz mächtig erleben. Seither geht es aufwärts, obwohl die Ärzte zweimal mit meinem Tod rechneten. Ich habe mein Zeugnis weitererzählt. Vielen Dank für Ihre Gebete.

Ich bat euch um Gebetsunterstützung. Ich hatte Operationen und brauchte viermal schnellstens die Ambulanz. Bei der letzten OP durfte ich Gott ganz mächtig erleben.
Seither geht es aufwärts, obwohl die Ärzte zweimal mit meinem Tod rechneten. Ich habe mein Zeugnis weitererzählt. Vielen Dank für Ihre Gebete.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Schmerzfrei laufen

Meine Frau hatte Anfang April 2020 eine komplizierte Hüftprothesen-Fraktur nach einem Sturz. Nach fünf Wochen Reha war noch kein schmerzfreies Laufen möglich. Wir danken Gott, dass er auch mit euren Gebeten nach vielen Monaten jetzt schmerzfreies Laufen möglich gemacht hat.

Ganze Gebetserhörung lesen

Von Krebs geheilt

Vor einem Jahr bat ich Euch um Gebet. Meine Tochter und mein Schwiegersohn waren an Krebs erkrankt. Beide konnten jetzt wieder ihren Dienst antreten. Meine Tochter im Schuldienst und der Schwiegersohn durfte mit Gottes Gnade an Ostern den Auferstehungsgottesdienst leiten. Sie hatten beide ein sehr schweres Jahr hinter sich und bei meinem Schwiegersohn sprachen die Ärzte zur Familie von Abschied nehmen. Wir alle können Gott nur danken für die Gnade, die wir alle erleben durften.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilung trockenen Mund

Ich danke euch vielmals für euer Gebet. Einige Jahre habe ich unter eine sehr trockenen Mund gelitten und hatte stets das Gefühl viel trinken zu müssen. Gleichzeitig habe ich auch unter den Armen stark geschwitzt. Kein Arzt konnte mir helfen. Unser Herr Jesus hat mir geholfen und mich geheilt. Ihm sei Ehre, Lob und Dank.

Ganze Gebetserhörung lesen

Lernblockade gelöst

Ich hatte um Gebetsunterstützung für meine Tochter gebeten. Sie war in großer Not. Es sollten die Abschlussprüfungen kommen und sie konnte rein gar nichts mehr aufnehmen. Sie war blockiert und ohne jede Motivation. Nicht lange nach meinem Anruf bei Ihnen wendete sich das Blatt. Sie musste eine Unmenge von Stoff nachholen, aber sie hatte plötzlich wieder Kraft und Hoffnung. Gott hat die Situation verändert. Die Möglichkeit, in der Not bei Ihnen anrufen zu können, ist ein großer Segen. Auch lese ich in Ihrem Magazin immer zuerst die Gebetserhörungen. Sie bauen mich auf und ich freue mich darüber.

Ganze Gebetserhörung lesen

Nicht mehr im Koma

Mein Mann lag aufgrund von Corona drei Wochen im Koma. Sein Zustand wurde von den Ärzten als schwer krank eingestuft. In dieser Zeit habe ich vom Missionswerk erfahren und mich mit meinem Gebetsanliegen an euch gewandt. Nach drei Wochen konnten die Ärzte meinen Mann wieder zurückholen. Innerhalb einer Woche waren alle Schläuche weg. Er ist selbst überrascht über die Dinge, die passiert sind. Für mich persönlich war es eine große Ermutigung, in dieser schweren Zeit eure Sendungen zu schauen. Das ist ein sehr wertvoller Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Zukunftsperspektive ohne Alkohol

Vor vielen Jahren kam mein Sohn mit 4,6 Promille auf die Intensivstation. Er rang mit seinem Leben. Mir wurde mitgeteilt, wenn er 30 Minuten später eingeliefert worden wäre, wäre er verstorben. Ich wandte mich an den Herrn und bat auch euch um Gebetsunterstützung. Gott hat gewirkt. Nach der Klinik kam er, auf meine Bitte, in eine christliche Nachsorgeeinrichtung. Er fühlte sich dort wohl und begann, an sich zu arbeiten. In einer weiteren Einrichtung, die ihn auf das Leben draußen vorbereitete, befasste er sich mit Chemie. Er wollte studieren, was als Erwerbsminderungs-Rentner eigentlich unmöglich war, doch er hat es geschafft. Für Gott ist alles möglich. Er ist jetzt schon neun Jahre trockener Alkoholiker. 2023 wird er sein Bachelor-Studium für Chemie und Anlagentechnik abschließen und überraschte mich mit der Aussage, dass er auch noch seinen Master absolvieren möchte. Und das mit knapp 40 Jahren. Ich bin so stolz auf ihn und danke Gott unendlich dafür.

Ganze Gebetserhörung lesen

Schmerzen in der Leiste

Ich war bei Euch beim Gottesdienst in Potsdam beim Heilungsgebet. Es war sehr, sehr ergreifend, dass mir die Tränen kamen. Jesus war unter uns zu spüren. Daniel sprach davon, dass da jemand mit Schmerzen in der Leiste ist und keinen Stock mehr haben möchte. Mir fuhr es wie ein Messer in die Leiste. Es tat sehr weh. Als ich nach Hause ging, war der Schmerz plötzlich weg, bis heute.

Ganze Gebetserhörung lesen

Nach Baggerunfall

Im April schickte ich euch ein Gebetsanliegen, weil ein Vater und sein kleines Töchterchen bei einem Baggerunfall schwer verletzt worden waren. Heute möchte ich euch mitteilen, dass beide, trotz ihrer schweren Verletzungen, wieder gesund und zu Hause sind. Danke euch allen für eure Gebete. Groß ist unser Gott und sein Wirken!

Ganze Gebetserhörung lesen

Enkel und Sohn wohlauf

Danke für euer Gebet. Der Fuß meines Enkels ist wieder in Ordnung und unser Sohn hat Schutz und Bewahrung im Urlaub erlebt.

Ganze Gebetserhörung lesen

Einstellung geändert

Gott hat in meinem Leben bereits mehrere Wunder getan! Halleluja! Er hat mich bei zwei Autofahrten vor Schlimmerem bewahrt. Einmal hätte es tödlich enden können. Er hat meinen Sehnenriss geheilt (ich brauchte keine OP) und von einem Fersensporn hat er mich innerhalb kurzer Zeit geheilt. Ich habe zum ersten Mal an den Heilungstagen teilgenommen und durfte Gottes Gegenwart an beiden Tagen spüren. Durch Worte von Isolde und Daniel hat er zu mir gesprochen und mich auf einige Dinge aufmerksam gemacht. Ich habe meine Einstellung gleich geändert und Jesus meinen Dank ausgesprochen.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross