GEBETSNACHT

Neue Zeit. Neue Kraft.

Wir machen die Nacht zum Tag – dieses Mal mit dir vor Ort!

Gebetsnacht

15.10.2022, 13-20 Uhr

Christus-Kathedrale

Zu einer besonderen Atmosphäre in der Christus-Kathedrale laden wir dich herzlich ein. Komm und erlebe mit uns gemeinsam vor Ort Gottes Gegenwart.

Die Zeit ist wirklich reif für Gebet. Viele drängende Fragen beschäftigen uns und wollen uns Energie rauben. Doch wir glauben an einen Gott der Hoffnung und Stärke. Um seine Kraft wollen wir bitten!

Freue dich auf Lobpreis, erfrischende Gebetszeiten, ermutigende Zeugnisse und kraftspendende Impulse für deinen Glauben. Eine Auswahl an Verpflegung wird vor und nach der Veranstaltung zum Kauf angeboten.

Kostenlose Anmeldung erforderlich

Zur Zeit gibt es keine Corona Einschränkungen für die Veranstaltung in Baden-Württemberg.

Bitte melde dich über den Button kostenlos an, so dass wir deinen Aufenthalt während der Gebetsnacht so angenehm wie möglich gestalten können.


30 Jahre GEBETSNACHT

In diesem Jahr jährt sich der Startschuss für unsere Gebetsnächte zum 30. Mal: 1991 flogen Daniel und Isolde zu einer Pastorenkonferenz in Korea und erlebten tief beeindruckt, wie Tausende Koreaner sich aufmachten, um bis in die Nacht auf einem Gebetsberg zu beten. Manche betraten den Berg mit der Ansage: „Ich bleibe dort, bis mein Gebet erhört ist.“ Geschäftsleute fuhren frühmorgens vor ihrer Arbeit zum Gebet auf den Berg.


Begeistert und gesegnet von den hingegebenen Menschen kehrten Daniel und Isolde mit dem starken Eindruck nach Karlsruhe zurück, dass sie Gebetsnächte beginnen sollten. Die erste fand 1992 mit 30 Betern statt, doch die Berichte von der Zeit waren so ermutigend, dass die Besucherzahlen stetig anstiegen auf bis zu 3.000 Betern vor Ort und etwa 12.000 im Livestream. Unzählige Menschen haben die Lösung für ihre persönliche Situation mit nach Hause genommen und Heilungen und Veränderungen erlebt.

Schicke uns dein Gebetsanliegen!

Hier kommst du zum ganzen Bericht von Isolde und Daniel Müller zum Jubiläum.

Durchbruch in die Freiheit

Durchbruch in die Freiheit – Bericht von der Gebetsnacht

Yvette Halwachs gibt einen Rückblick auf unsere Online-Gebetsnacht an Karfreitag 2022.
Jetzt lesen
Werde Teil des Gebetsteams

Werde Teil des Gebetsteams

Werde Mitbeter für unsere Veranstaltungen.
Mehr erfahren

Erfahrungen der letzten Gebetsnächte

»In der Gebetsnacht letzten September habt ihr für unseren Freund gebetet, der dringend eine neue Arbeitsstelle benötigte. Er ist schon länger arbeitslos und aus Altersgründen nach menschlichem Ermessen nicht mehr vermittelbar. Dass er jetzt doch den Job bekommen hat, beweist wieder einmal,
dass es bei Gott kein Unmöglich gibt.«
W. B.

»Danke, dass ihr in der letzten Gebetsnacht für mich gebetet habt. Schon am nächsten Tag ließen die Schmerzen nach und der Zahnarzt fand die Ursache.« D.P.

»In der Gebetsnacht letzten September habt Ihr für unseren Freund gebetet, der dringend eine neue Arbeitsstelle benötigte. Er ist schon länger arbeitslos und aus Altersgründen nach menschlichem Ermessen nicht mehr vermittelbar. Dass er jetzt doch den Job bekommen hat, beweist wieder einmal, dass es bei Gott kein Unmöglich gibt.« W.B.

»Daniel hat in der Gebetsnacht für einen Mann gebetet, der in allem und allen nur Schlechtes sieht. Dieser Mann war ich. Ich habe von meinem Zustand nichts gewusst und das gesprochene Gebet hat es für mich offenbar gemacht. Halleluja!« C.F.

»In der Gebetsnacht im Herbst bat ich um Gebet für eine Wohnung in Berlin. Im Januar hat sich euer Gebet erfüllt. Gott ist so gut. Ich hatte sogar zwei Wohnungen zur Auswahl. Bin superglücklich über die schöne Wohnung.« I.W.

Teile diese Seite mit deinen Freunden

Teile diese Seite in den sozialen Medien und segne deine Freunde.
cross