Befreiung von Depression

Ich hatte euch um Gebetsunterstützung für meine Tochter gebeten, die in einer Depression wegen Trennung und Ängsten war. Ich bin so dankbar. Es hat sich alles zum Guten gewendet. Meiner Tochter geht es viel besser. Sie fühlt sich stärker und von Gott getragen. Vielen Dank für eure Fürbitte für Menschen, die Hilfe brauchen. Es ist […]

Ich hatte euch um Gebetsunterstützung für meine Tochter gebeten, die in einer Depression wegen Trennung und Ängsten war. Ich bin so dankbar. Es hat sich alles zum Guten gewendet. Meiner Tochter geht es viel besser. Sie fühlt sich stärker und von Gott getragen. Vielen Dank für eure Fürbitte für Menschen, die Hilfe brauchen. Es ist eine so wertvolle Erfahrung zu wissen, dass wir nicht alleine sind und von Gott geliebt werden.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Festanstellung

Ich hatte mich mit einem Gebetsanliegen für eine feste Arbeitsstelle für meinen Sohn an euch gewandt. Gott hat etwas Unglaubliches getan: Nach einigen Jahren ist mein Sohn jetzt bei seiner Firma fest eingestellt. Danke, Jesus, und danke an euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Man hatte bei mir ein Aortenaneurysma festgestellt und zur Operation geraten. Ich war unsicher, dies in meinem Alter noch machen zu lassen aber Daniel Müller hat für mich gebetet und mir wurde klar, dass ich zum Arzt gehen soll. Der Herr hat alles wunderbar geführt und mit der Operation ging alles gut. Ich hatte Frieden und Kraft vom Herrn bekommen. Dafür möchte ich unserem treuen Herrn Jesus danken und alle Ehre geben. 

G. J.

Gebetserhörung

Ich war vor 30 Jahren hier in der Gebetsnacht. Ich saß ganz hinten. Siegfried Müller hat gesagt, dass hier eine Frau aus dem Elsass sei, die Nierensteine hat. Siegfried hat mich ganz persönlich angesprochen, obwohl wir uns davor nicht kannten! Da dachte ich, dass ich damit gemeint sei. Und so war ich geheilt. Es wurden keine Nierensteine mehr gefunden.

V. R. 

Befreiung von Angst und Depression

Durch Ihre Predigt - Rechne mit Gottes Hilfe - hat Jesus mir eine Befreiung geschenkt. Der Fluch über meinem Leben zerbrach und ich erlebte eine Glaubensdimension, wie ich sie nie hatte. Ich hatte vor Jahren einen schweren Nervenzusammenbruch und war abhängig (Tabletten und Alkohol und andere Süchte). Ich kam damals davon frei und bin nie rückfällig geworden. Vor drei Jahren kam ich in eine Beziehung zu einem Mann und erlebte Demütigungen, kam in Depressionen und Angst. Mit der Predigt von Ihrer DVD kam die große Befreiung und Erleichterung. Liebe Frau Isolde, mir hilft es, all ihre Predigten zu hören. Gott segne Sie für Ihren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Verbesserung der Sehkraft

Im September war ich mit meinem Mann auf der Israelreise vom Missionswerk. Gott hat an uns gewirkt. Wir blieben noch in Israel bis Anfang Oktober. Plötzlich hatte ich massive Augenprobleme: Die Diagnose war, beginnender Grauer Star. Ich sah unscharf. Bei Gebet Live am 1.10. wurde für mich gebetet. Jetzt sind die Augen viel besser. Lob und Dank. Ich merke fast nichts mehr. Vielen Dank für Euer Gebet. Gott ist gut!

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Ihr und wir haben für unseren Sohn gebetet, der keine Kraft mehr für sein Studium aufbringen konnte, weil er so starke Knieschmerzen hatte. Nun hat er mit Gottes Hilfe seinen Bachelor geschafft und sein Knie ist gesund. Dem Herrn sei alle Ehre.

H. B.

Wunde zugeheilt

Unsere ältere Schwester litt seit Monaten an einer männerfaust-großen Wunde am Gesäss, weil sie seit Jahren wegen einer schweren Erkrankung im Rollstuhl sitzen musste. Kurz vor Weihnachten 2018 kam sie ins Krankenhaus, weil die Schmerzen und die Infektionsgefahr immer grösser wurden. Zehn Operationen musste sie über sich ergehen lassen. Die Wunde öffnete sich immer wieder, obwohl sie all die Wochen und Monate nur flach liegen durfte. Am 6. April, als Sie in Zofingen predigten, baten meine jüngere Schwester und ich Sie um Gebetsunterstützung. Und tatsächlich: Seit einer Woche ist die Wunde geschlossen! Die Schwester ist noch im Spital, aber nächste Woche darf sie das erste Mal aufstehen. Wir sind so dankbar – Ihnen, liebe Betende, und vor allem Gott, der immer wieder Grosses tut.

Ganze Gebetserhörung lesen

Op abgesagt

Mein Bruder, der schon seit Jahren mit der Prostata Probleme hatte, hatte wieder sehr schlechte Werte. Die Ärzte wollten eine Biopsie machen und dann operieren. Mein Bruder hat sich dann noch einer MRT-Untersuchung unterzogen. Ich habe im Missionswerk um Gebetsunterstützung gebeten. Jetzt hatte er letzte Woche die Untersuchung, bei der ihm bestätigt wurde, dass alles in Ordnung ist und er den OP-Termin absagen konnte. Danke euch für eure Gebetsunterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Im Jahr 2000 habe ich das Missionswerk Karlsruhe kennengelernt. Zur gleichen Zeit hatte mir Gott aufs Herz gelegt, bei einem Kunstmaler in Saarbrücken Malunterricht zu nehmen. Ich saß im Gottesdienst in der Kathedrale. Pastor Siegfried Müller predigte über den goldenen Leuchter und die zwei Ölbäume aus Sacharja 4 und die Verheißung: „Es soll nicht durch Heer und Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen. Während der Predigt berührte mich der Heilige Geist so stark, dass ich kaum noch sitzen konnte. Ich fing an, im Geist das Bild zu malen. Der Leuchter symbolisiert das Leben und die Liebe Gottes. Das Himmelreich ist in Jesus Christus schon zu uns gekommen. Der Abendmahlskelch mit Jesu Blut ist der neue Bund und Zugang zum Himmelreich. Gemeinsam mit dem Kunstmaler, der damals noch nicht gläubig war, entstand das Bild. Er musste sich so mit dem Wort Gottes beschäftigen, dass er sich drei Jahre später bekehrte und heute Gemeindeleiter ist. Für mich wurde das Missionswerk bis heute zur geistlichen Heimat.

U. R.

Gebetserhörung

Voller Freude und Dankbarkeit möchte ich Ihnen mitteilen, dass meine zwei Söhne, die nach ihrem Studium lange Zeit keine Arbeit gefunden hatten, letztes Jahr beide einen Arbeitsplatz bekommen haben, der für sie passt. Vielen Dank für eure Gebete! Danke Jesus für deine Fügung!

A. S.

cross