Heilung und Bewahrung

Ich brauche keine Gehhilfen mehr. Mein Bein ist wieder in Ordnung. DANKE! Ich bin sehr dankbar, dass ich mit 82 Jahren noch so fit sein darf und jetzt auch wieder Radfahren kann und immer wieder neue Kraft bekomme. Auch jetzt hat der Herr mich vor größerem Schaden bewahrt. Beim Sturm Anfang Februar ist eine große […]

Ich brauche keine Gehhilfen mehr. Mein Bein ist wieder in Ordnung. DANKE! Ich bin sehr dankbar, dass ich mit 82 Jahren noch so fit sein darf und jetzt auch wieder Radfahren kann und immer wieder neue Kraft bekomme. Auch jetzt hat der Herr mich vor größerem Schaden bewahrt. Beim Sturm Anfang Februar ist eine große Tanne umgestürzt, zum Glück nur auf die Terrasse. So hilft Gott auch mir immer wieder.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Keine OP

Ich hatte Euch im Januar einen Hilferuf für meinen Sohn zugesandt. Eine Augenarzt-Untersuchung hatte ergeben, dass eine OP unumgänglich wäre. Ein Termin beim OP-Arzt brachte das Gegenteil. Seine Sehschärfe ist bei 80% und eine OP ist nicht nötig. Das alles habe ich zum Teil Euch zu verdanken aber besonders unserem HERRN, der die Gebete erhört hat.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine Schwindel mehr

Nachdem ich Euch mein Gebetsanliegen übergeben habe, bin ich von weiteren Schwindelanfällen geheilt. Ich lobe und Danke Gott für die Erhörung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Kieferschmerzen

Ich hatte schon seit längerem sehr starke Schmerzen am Kiefer und im Gesicht und bat Euch um Gebetsunterstützung. Nun ist alles wieder in Ordnung. Es ist für mich ein großes Wunder, da ich schon seit Langem diese Schmerzen hatte. Ich konnte mir kaum ins Gesicht fassen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Mein Mann war unzufrieden mit seiner beruflichen Situation und bei seinem damaligen Arbeitgeber. Nach einem halben Jahr hat Gott seine Wege so geleitet, dass er eine eigene Firma gegründet hat, die sich ganz wunderbar entwickelt. Heute, drei Jahre später, ist die Zahl der Festangestellten bereits auf vier gestiegen und es könnten noch mehr sein. Danke, Jesus, für deinen Segen im Übermaß und danke für euer Gebet.

J. S.

Minijob nach Gebetsnacht erhalten

Ich habe per Livestream an der letzten Gebetsnacht teilgenommen und vorab meine Gebetsanliegen an das Team des Missionswerks gesendet. Ich habe einen Minijob gesucht, der mich herausfordert, aber nicht überfordert. Gestern durfte ich mich vorstellen und mir wurde ab nächster Woche die Arbeit zugesagt. Preis den HERRN !

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Mein Mann hatte nach 20 Jahren einen neuen Job angenommen und war dort aber sehr unglücklich. Bei der letzten Gebetsnacht war mein Anliegen, dass mein Mann wieder Freude an der Arbeit hat. Am Dienstag nach der Gebetsnacht bekam er dann eine fristlose Kündigung. Das war nicht einfach für uns, denn er war unser Hauptverdiener. Am Freitag hat er einen neuen Vertrag unterschrieben – und ist jetzt glücklich. Danke, Gott!

S. R.

Große Linderung

43 Jahre lang litt ich an einer schweren psychischen Erkrankung. In letzter Zeit verspürte ich große Linderung. Ich bin so froh. Gott hat mich geheilt. Meinem Sohn fiel auch auf, dass ich gut aussehe und es mir gut geht. Der Krampf linksseitig hat sich gelöst. Danke, Jesus, und euch für eure Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Danke für die ganzen Gebete am Wochenende. Seit zwei Tagen kann ich fast schmerzfrei gehen und endlich wieder den Berg zu mir hochlaufen und muss nicht mehr mit dem Taxi fahren. Ich bin so dankbar. 

M. F.

Befreiung vom Verlust eines Kindes

Vor längerer Zeit war ich bei einer Gebetsnacht. Isolde hat damals für Frauen gebetet, die ein Kind verloren hatten. Ich war auch dabei, denn mein erstes Kind ist während der Entbindung gestorben. Dank sei dem Herrn, er hat mich von meinem Schmerz geheilt.

Ganze Gebetserhörung lesen

Dankbar für die Israelreise 2019

Von Herzen möchte ich mich bei Ihnen und Ihren Helfern für die wundervolle Reise nach Israel bedanken. Ich bin 82 Jahre alt und ein langgehegter Wunsch einmal Israel zu besuchen ging in Erfüllung. Der Höhepunkt dieser Reise war Jerusalem und meine Taufe im Jordan. An verschiedenen Orten, an denen unsere Andachten stattfanden, spürte ich oft ganz stark, dass der Geist Gottes über uns lag. Was ich auch noch ansprechen wollte ist die große Hilfsbereitschaft die in der Gruppe herrschte. Es war so wundervoll. Danke dem Herren! Herzlichen Dank für die vom Wort Gottes erfüllten Tage, für ihre wertvolle Arbeit. Danke für Ihre Predigten im Fernsehen.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross