Nackenbeschwerden geheilt

Ich bat Sie um Gebet wegen der Nackenbeschwerden, die ich hatte. Danke, sie sind verschwunden.

Ich bat Sie um Gebet wegen der Nackenbeschwerden, die ich hatte. Danke, sie sind verschwunden.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Nicht mehr im Koma

Mein Mann lag aufgrund von Corona drei Wochen im Koma. Sein Zustand wurde von den Ärzten als schwer krank eingestuft. In dieser Zeit habe ich vom Missionswerk erfahren und mich mit meinem Gebetsanliegen an euch gewandt. Nach drei Wochen konnten die Ärzte meinen Mann wieder zurückholen. Innerhalb einer Woche waren alle Schläuche weg. Er ist selbst überrascht über die Dinge, die passiert sind. Für mich persönlich war es eine große Ermutigung, in dieser schweren Zeit eure Sendungen zu schauen. Das ist ein sehr wertvoller Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine OP notwendig

Der Mann meiner Nichte sollte an der Wirbelsäule operiert werden. Dank Eurer Gebete war dies dann nicht mehr nötig. Die Schmerzen waren weg. Gott ist groß.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilendes Eingreifen

Nach der Gebetsnacht im Oktober 2022 sind die Gallenkoliken weggeblieben und der Schlamm im Gallenblasengang laut Ultraschall verschwunden. Nach den Heilungstagen jetzt im März 2023 fand eine Blutstillung im Magen-Darm-Bereich statt. Ich danke Jesus für sein heilendes Eingreifen und euch von ganzem Herzen für eure treue Gebetsunterstützung um Heilung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Schmerzfrei laufen

Meine Frau hatte Anfang April 2020 eine komplizierte Hüftprothesen-Fraktur nach einem Sturz. Nach fünf Wochen Reha war noch kein schmerzfreies Laufen möglich. Wir danken Gott, dass er auch mit euren Gebeten nach vielen Monaten jetzt schmerzfreies Laufen möglich gemacht hat.

Ganze Gebetserhörung lesen

Turbohilfe

Es ist ein Wunder Gottes. Am 3.11. rief ich ganz verzweifelt an, weil meinem Sohn ein versprochenes Darlehen versagt wurde. Zwei Stunden später rief er mich wieder an und sagte, dass die Reparatur bezahlt werde. Danke, Jesus, danke, Gott, für diese Turbohilfe!

Ganze Gebetserhörung lesen

Neu verliebt

Vor einer Woche bat ich für eine Ehe zu beten. Das Paar hatte sich nach 41 Ehejahren getrennt. Beide konnten nicht mehr miteinander kommunizieren, wohnten getrennt und hatten bereits Anwälte betraut. Dieses Wochenende verbrachten sie zusammen, sind neu verliebt und bereit, in eine Eheberatung zu gehen. Sie besuchten mich heute überaus glücklich. Unser Herr ist großartig!

Ganze Gebetserhörung lesen

Große Linderung

43 Jahre lang litt ich an einer schweren psychischen Erkrankung. In letzter Zeit verspürte ich große Linderung. Ich bin so froh. Gott hat mich geheilt. Meinem Sohn fiel auch auf, dass ich gut aussehe und es mir gut geht. Der Krampf linksseitig hat sich gelöst. Danke, Jesus, und euch für eure Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung von Pistazien-Allergie

Ich habe darum gebeten, dass ihr für unseren Sohn betet. Es tut sich vieles. Jesus ist groß am wirken. Unser Sohn war allergisch gegen Pistazien. Vor kurzem hat er dann einfach angefangen welche zu essen. Er meinte dann, dass Pistazien gut schmecken und dass es ihm gut geht. Er fällt nicht mehr um.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gott kennt die richtige Adresse

Im Januar hatte ich mich mit der Bitte um Gebet an sie gewandt (Migräne, Blutdruckentgleisungen, Erschöpfung, Panikattacken und Ängsten) Sie sagten mir in einem Brief ihre Gebetsunterstützung zu. Der Brief war aber an meinen Mann gerichtet. Ich war enttäuscht und dachte, wie soll Gott helfen, wenn für die "falsche" Person gebetet wird. Für Gott aber war es kein Problem. Er wusste, wer gemeint war. Es geht mir deutlich besser. Nach 55 Jahren mit schwerer Migräne muss ich fast keine Medikamenten auch keine Blutdruck Medikamente mehr einnehmen. Danke für ihren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Zukunftsperspektive ohne Alkohol

Vor vielen Jahren kam mein Sohn mit 4,6 Promille auf die Intensivstation. Er rang mit seinem Leben. Mir wurde mitgeteilt, wenn er 30 Minuten später eingeliefert worden wäre, wäre er verstorben. Ich wandte mich an den Herrn und bat auch euch um Gebetsunterstützung. Gott hat gewirkt. Nach der Klinik kam er, auf meine Bitte, in eine christliche Nachsorgeeinrichtung. Er fühlte sich dort wohl und begann, an sich zu arbeiten. In einer weiteren Einrichtung, die ihn auf das Leben draußen vorbereitete, befasste er sich mit Chemie. Er wollte studieren, was als Erwerbsminderungs-Rentner eigentlich unmöglich war, doch er hat es geschafft. Für Gott ist alles möglich. Er ist jetzt schon neun Jahre trockener Alkoholiker. 2023 wird er sein Bachelor-Studium für Chemie und Anlagentechnik abschließen und überraschte mich mit der Aussage, dass er auch noch seinen Master absolvieren möchte. Und das mit knapp 40 Jahren. Ich bin so stolz auf ihn und danke Gott unendlich dafür.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross