Wunde geheilt

Vor einem Jahr war ich hier in Bern mit einer offenen Wunde an der Fußsohle. Im Gottesdienst spürte ich die Gegenwart Gottes ganz deutlich. Ich kann es gar nicht genau erklären, aber es ist nichts mehr da. Ich bin geheilt.

Vor einem Jahr war ich hier in Bern mit einer offenen Wunde an der Fußsohle. Im Gottesdienst spürte ich die Gegenwart Gottes ganz deutlich. Ich kann es gar nicht genau erklären, aber es ist nichts mehr da. Ich bin geheilt.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Krebs verschwunden

Im September hatte ich in einer Mail an euch, darum gebeten, für meine Freundin zu beten. Sie hatte Krebs und wusste nicht, ob sie sich operieren lassen sollte. Jetzt hat sie es getan und es stellte sich heraus, dass der Krebs verschwunden war. Dank lieber Gott für deine Hilfe und für euer Gebet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

An der Heilungskonferenz durfte ich die Ursache für die ständigen Wutausbrüche, unter denen ich ständig litt, erfahren. Ich konnte sehr viel lernen. Danke an das Missionswerk in Karlsruhe, Danke Jesus!

S. D.

Frieden, Stärkung und Heilung - Heilungstage

Ich möchte euch von einer Gebetserhörung berichten. Heute Vormittag war ich voller Wut. Trotzdem habe ich die Sendung "Heilungstage" angeschaut, mit gebetet und das Abendmahl genommen. Gott gab mir vollen Frieden in mein Herz. Ich bin ganz ruhig geworden. Auch die Schmerzen in meinem Fuß sind verschwunden. Danke Jesus und danke für die Gebete. Ich bin innerlich gestärkt worden und habe wieder Hoffnung für meine Ehe.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Ich habe letztes Jahr meinen Mann nach fast 40 Jahren verloren. Ich dachte, ich schaffe das schon, doch es hat mich tief getroffen. Während der Israelreise kam Jesus im Garten Gethsemane zu mir und sagte: "Es ist genug" und nahm meinen Mann mit ins Licht. Es tat unendlich weh und ich musste ständig weinen. Das hatte ich vorher nicht wirklich getan. Ich habe mir mehr Nähe zu Jesus gewünscht und er hat nicht nur sich, sondern auch mich selber mir näher gebracht. Dafür bin ich dem Herrn dankbar.

B. K.

Gebetserhörung

Ich habe erst Pflegegrad 6 und dann noch Pflegegrad 3 bekommen, obwohl ich nur mit Pflegegrad 1 gerechnet habe. Danke, Jesus!

U. K.

Ohne Schmerzmittel

Ihr habt in der Gebetsnacht für mich gebetet. Ich hatte starke Schmerzen in den Beinen und konnte ohne Schmerzmittel nicht mehr auskommen. Nun sind die Schmerzen weg. Danke, Gott, und danke euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Sohn durch Gebet verändert

Vor einigen Wochen bat ich um Gebet für meinen Sohn, der sehr einsam, verzweifelt und depremiert war, so dass ich mir große Sorgen um ihn machte. Bald danach trat eine entscheidende Wende in seinem Leben ein. Er fand eine Partnerin und fasste wieder neuen Mut. Heute sind zwar nicht alle seine Probleme verschwunden, aber er hat wieder Freude und Lebensmut. Ich bin sehr erleichtert und den Betern im Missionswerk Karlsruhe sehr sehr dankbar, dass sie uns mitgetragen haben, durch diese schwere Zeit. Auch mein Sohn versteht diese Wende zum Positiven als Wirken Gottes in seinem Leben und das ist für mich einmal mehr ein Grund zur Freude.

Ganze Gebetserhörung lesen

Rückenbeschwerden

Ich bat euch um Gebetsunterstützung wegen der starken Rückenbeschwerden meines Sohnes. Gott sei aller Dank – die starken Schmerzen sind weg.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Bei mir wurde im Oberarm ein Tumor festgestellt. Der Tumor war schon groß und hatte an zwei Stellen den Knochen durchstoßen. Daraufhin haben sehr viele Menschen für mich gebetet – auch die Gebetshotline in Karlsruhe. Bei der Operation gab es dann für die Ärzte eine Überraschung: Der sicher diagnostizierte Tumor war abgestorben! Sie haben nur noch einen toten Tumor entfernt.

N. N.

Gebetserhörung

Ganz herzlichen Dank für die Gebete für meinen Enkelsohn. Er hat sich schnell von seiner sehr starken Bronchitis erholt und konnte wieder in den Kindergarten gehen.

M. H.

cross