Gebetserhörung

Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen. Gestern habt ihr in Ulm für mich gebetet und ich konnte diese Nacht gut schlafen. Ohne Angst und ohne Albträume. Ich wusste gar nicht mehr, wie so etwas ist.

Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen. Gestern habt ihr in Ulm für mich gebetet und ich konnte diese Nacht gut schlafen. Ohne Angst und ohne Albträume. Ich wusste gar nicht mehr, wie so etwas ist.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Gott kennt die richtige Adresse

Im Januar hatte ich mich mit der Bitte um Gebet an sie gewandt (Migräne, Blutdruckentgleisungen, Erschöpfung, Panikattacken und Ängsten) Sie sagten mir in einem Brief ihre Gebetsunterstützung zu. Der Brief war aber an meinen Mann gerichtet. Ich war enttäuscht und dachte, wie soll Gott helfen, wenn für die "falsche" Person gebetet wird. Für Gott aber war es kein Problem. Er wusste, wer gemeint war. Es geht mir deutlich besser. Nach 55 Jahren mit schwerer Migräne muss ich fast keine Medikamenten auch keine Blutdruck Medikamente mehr einnehmen. Danke für ihren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Normaler Befund

Danke für eure Gebete. Kurz nach dem Gebet rief die Arztpraxis an, die vormals auffälligen Befunde waren jetzt normal. Halleluja.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Vielen Dank für den Gebetsdienst, den ihr leistet. Gott hat mich finanziell gesegnet und mich von der Altersarmut befreit. Ich danke Gott jeden Tag dafür und bete auch weiter jeden Tag für eure großen Aufgaben im Missionswerk – auf dass weiter Gottes Segen reichlich fließt. 

S. B.

Ohne Krücken entlassen

Mein Mann erlitt ein schreckliches Schädel-Hirn-Trauma. Er war fünf Tage im künstlichen Koma und sieben Tage an der Beatmungsmaschine. Ich bat euch um Gebetsunterstützung. Er wurde erfolgreich operiert. Nach dem Krankenhausaufenthalt kam er in die Reha und da ging es ihm wochenlang sehr, sehr schlecht. Ich wandte mich noch einmal an euch um Gebet. Der Herr hat eingegriffen und von einem Tag auf den anderen änderte sich alles. Gott hat Großes an ihm getan. Er konnte die Rehaklinik auf eigenen Beinen und ohne Krücken verlassen. Wir sind dem Herrn dankbar und ich danke euch für die Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Danke für eure Gebete für meine krebskranke Freundin. Sie ist geheilt, halleluja!

M. H.

Gebetserhörung

Ich bin Gott dankbar, dass er mir geholfen hat. Einige Tage nach dem für mich gebetet worden war, spürte ich, wie mich im Unterleib eine Wärme umgürtete. Es war, als hätte mir jemand ein warmes Handtuch umgelegt. Das passierte zweimal. Ich bekomme jetzt keine Bauchkrämpfe und Durchfall mehr und der Knoten im Becken fängt an sich zu lockern. Ich bin beweglicher geworden. Danke für die Gebete!

P. G.

Friedliches Familienleben

Ich durfte mit unseren Kindern am 11. Oktober zum zweiten Mal die Gebetsnacht miterleben. Ich war selbst erstaunt, dass ich diese Nacht ohne Müdigkeit erleben durfte. Ich hatte eine Gebetskarte ausgefüllt und bat um ein harmonisches Familienleben. Wir dürfen z.Zt. dieses harmonische Familienleben haben. Danke dafür. Auch habe ich für die Geschwulst am meinem Hals beten lassen. Die Untersuchung hat ergeben, dass sie gutartig ist. Ich möchte mich für die Gebete herzlich bedanken und freue mich auf den nächsten Gottesdienst in Karlsruhe.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Ihr und wir haben für unseren Sohn gebetet, der keine Kraft mehr für sein Studium aufbringen konnte, weil er so starke Knieschmerzen hatte. Nun hat er mit Gottes Hilfe seinen Bachelor geschafft und sein Knie ist gesund. Dem Herrn sei alle Ehre.

H. B.

Der Herr, dein Arzt

Herzlichen Dank für all eure Gebete. Ich hatte einen gutartigen Tumor im Gehörgang. Zwei Ärzte sagten mir, dass ich mich operieren lassen müsse, um nicht taub zu werden. Im Internet suchte ich nach Spezialisten für diese Operation. Dabei öffnete sich plötzlich eine Seite mit dem Satz „Ich bin der Herr, dein Arzt“. Ein Pastor berichtete in diesem Film, dass er taub gewesen sei und Gott sein Ohr geheilt habe. Auch ich habe mich nur noch auf Gott verlassen und gebetet. Nach ein paar weiteren Routineuntersuchungen sagte mir der Arzt, dass mein Ohr geheilt sei und ich den Termin zur OP absagen könne. Ebenso gehen meine Rückenprobleme, Ängste und Depressionen immer mehr zurück. Das Vertrauen und der Glaube an Jesus haben mich durch diese Zeit getragen. Ihm allein sei Dank!

Ganze Gebetserhörung lesen
cross