Gott kommt nie zu spät

Meine Tochter war nach Indien geflogen um dort Yoga zu lernen. Ich war neu bekehrt, besorgt darüber und habe gebetet, dass die Lehre nicht stattfinden soll. Am dritten Tag schwoll ihre linke Hand an. Der Arzt hat ihr Antibiotikum verschrieben. Nach 5 Tagen war die Hand so dick angeschwollen, dass sie zwei Finger nicht mehr […]

Meine Tochter war nach Indien geflogen um dort Yoga zu lernen. Ich war neu bekehrt, besorgt darüber und habe gebetet, dass die Lehre nicht stattfinden soll. Am dritten Tag schwoll ihre linke Hand an. Der Arzt hat ihr Antibiotikum verschrieben. Nach 5 Tagen war die Hand so dick angeschwollen, dass sie zwei Finger nicht mehr bewegen konnte. Sie war in Panik und hatte Angst vor Sepsis. Wir rieten ihr zum Rückflug. Nachdem mir bewusst wurde, dass der Flug 19 Stunden dauert schrie ich zu Gott: Wo bist du, wenn man dich braucht? Ich hörte eine Stimme die zu mir sprach: Geh und schau nach der Post. In der Post war ein Brief vom Missionswerk mit einem Vers aus Jesaja 46, 13: "Doch ich bin da, ich will euch retten und zwar jetzt. Meine Hilfe lässt nicht länger auf sich warten." Das war Gottes Antwort. Zwei Stunden später rief meine Tochter aus Indien an. "Jetzt wo ich in den Flieger steigen muss, ist meine Hand ganz abgeschwollen, als ob nichts gewesen wäre!" Halleluja, Gott ist allgegenwärtig und kommt nie zu spät.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Neue Arbeitsstelle

Meine Tochter wird im Juni ihre Ausbildung zur Erzieherin abschließen und suchte einen Arbeitsplatz. Sie erhielt Absagen auf ihre Bewerbungen. Ich bat im Missionswerk um Gebetsunterstützung. Nach kurzer Zeit wurde sie zu einem Vorstellungsgespräch beim CSB (Christlich-sozialen Bildungswerk e.V.) eingeladen. Anfang April bekam sie ihren Arbeitsvertrag der am 6.7. beginnt. Danke Gott für diese wunderbare Lösung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Frieden in Beziehung

Jesus erhört Gebete und hat mir tiefen Frieden geschenkt. Er hat Frieden in die Beziehung zu meinem ältesten Sohn gebracht; wir haben wieder regelmäßigen Kontakt. Er hat mir einen guten neuen Mieter für meine vermietete Wohnung geschenkt und meine Finanzen in den letzten 12 Monaten vollständig neu geordnet und aufgestellt.

Ganze Gebetserhörung lesen

Ohne Katheter

Mein Mann und ich waren letzten Samstag in Bern. Isolde hat zwei mal gesagt, dass Gott Blasenleiden heilt. Wir haben für unsere Tochter Rahel gebetet. Rahel hatte 2016 einen Unfall und musste seitdem einen Dauer-Katheter tragen. Immer wieder haben wir, auch sie selbst, für Heilung gebetet . Gestern hat sie uns geschrieben: "Es ist ein WUNDER geschehen. Ich brauche den Katheter nicht mehr." Danke, für eure Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung von Pistazien-Allergie

Ich habe darum gebeten, dass ihr für unseren Sohn betet. Es tut sich vieles. Jesus ist groß am wirken. Unser Sohn war allergisch gegen Pistazien. Vor kurzem hat er dann einfach angefangen welche zu essen. Er meinte dann, dass Pistazien gut schmecken und dass es ihm gut geht. Er fällt nicht mehr um.

Ganze Gebetserhörung lesen

Dennoch schwanger

Meine Schwiegertochter ist schwanger geworden, obwohl es aus medizinischer Sicht unmöglich gewesen wäre. Im Juni ist ein süßes kleines Mädchen zur Welt gekommen und macht allen viel Freude. Herzlichen Dank für eure Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Besser bezahlt

Vor zwei Jahren bat ich um Gebet für einen besser bezahlten Arbeitsplatz für meinen Sohn. Drei Wochen später wurden er und alle Arbeitskollegen von einer anderen Firma übernommen. Seitdem verdient er 500 Euro im Monat mehr. Er musste noch nicht einmal kündigen oder eine andere Firma suchen. Sein Arbeitsplatz blieb derselbe. Ich danke euch für eure Gebetsunterstützung. Gott hat schneller und anders als erwartet das Problem gelöst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Große Op nicht nötig

Ich habe im Mai die Diagnose bekommen: Am Eierstock ein Tumor! Bei einem weiteren CT Befund wurde noch ein zweiter Tumor am rechten Eierstock entdeckt. Das CT zeigte auf aggressive bösartige Tumore. Es sollte eine große OP durchgeführt werden. Es wurde gebetet, auch am Sonntag nach dem Gottesdienst im Missionswerk Karlsruhe. Während der OP wurden durch einen Schnellschnitt die Tumore in der Pathologie untersucht. Das Ergebnis: Es waren keine bösartigen Tumore. Die große OP fand nicht statt. Noch im Krankenhaus durfte ich Zeugnis geben und auf Jesus meinen Retter hinweisen. Danke an Euch alle für die Gebetsunterstützung und danke Jesus.

Ganze Gebetserhörung lesen

Friedliches Familienleben

Ich durfte mit unseren Kindern am 11. Oktober zum zweiten Mal die Gebetsnacht miterleben. Ich war selbst erstaunt, dass ich diese Nacht ohne Müdigkeit erleben durfte. Ich hatte eine Gebetskarte ausgefüllt und bat um ein harmonisches Familienleben. Wir dürfen z.Zt. dieses harmonische Familienleben haben. Danke dafür. Auch habe ich für die Geschwulst am meinem Hals beten lassen. Die Untersuchung hat ergeben, dass sie gutartig ist. Ich möchte mich für die Gebete herzlich bedanken und freue mich auf den nächsten Gottesdienst in Karlsruhe.

Ganze Gebetserhörung lesen

Blutdruck

Ich hatte bei Euch um Gebetsunterstützung gebeten, da ich eine zu hohe Herzfrequenz, zu hohen Blutdruck und zu hohen Puls hatte. Bei meiner letzten Untersuchung wurde nun festgestellt, dass meine Werte wieder normal sind und das EKG in Ordnung war. Auch für meine Schwester hatte ich um Gebet gebeten. Sie wurde am grauen Star operiert. Die Operation ist gut verlaufen. Sie kann wieder gut sehen. Danke für Eure Gebete. Gott hat eingegriffen. Danke für Euren kostbaren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine OP

Ich hatte Euch im Januar einen Hilferuf für meinen Sohn zugesandt. Eine Augenarzt-Untersuchung hatte ergeben, dass eine OP unumgänglich wäre. Ein Termin beim OP-Arzt brachte das Gegenteil. Seine Sehschärfe ist bei 80% und eine OP ist nicht nötig. Das alles habe ich zum Teil Euch zu verdanken aber besonders unserem HERRN, der die Gebete erhört hat.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross