Passende Wohnung

Ich bin 79 Jahre alt und suchte eine neue Wohnung. Nach der Gebetsnacht 2019 hatte ich den Eindruck, dass ich im Internet suchen sollte. Kurze Zeit danach hatte ich tatsächlich eine Wohnung gefunden. Alles passte, auch finanziell. Es war auch keine Renovierung erforderlich. Alle Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten sind am Ort. Es ist ein großer Segen […]

Ich bin 79 Jahre alt und suchte eine neue Wohnung. Nach der Gebetsnacht 2019 hatte ich den Eindruck, dass ich im Internet suchen sollte. Kurze Zeit danach hatte ich tatsächlich eine Wohnung gefunden. Alles passte, auch finanziell. Es war auch keine Renovierung erforderlich. Alle Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten sind am Ort. Es ist ein großer Segen für mich!

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

In der Gebetsnacht

Im März 2018 rutschte ich auf Eis aus, verdrehte mir das Knie und brach mir den Mittelfuß. Bei der Befundbesprechung des MRT-Ergebnisses wurde mir gesagt, dass alles, was möglich ist, in meinem Knie kaputt sei. Ich müsse operiert werden, sechs Wochen an Krücken gehen und dürfe den Fuß nicht belasten. In mir stieg der Gedanke auf: „Das ist nicht wahr!“ Die Ärztin wollte gleich einen OP-Termin vereinbaren. Ich bat darum, dies mit meinem behandelnden Arzt zu besprechen. Der Termin war zwei Wochen später. Nach der Untersuchung erklärte der Arzt, dass nicht operiert werden müsse. Ich hatte auch keine Schmerzen. Als ich erzählte, der Sturz sei vor drei Wochen passiert, schaute er ungläubig. Ich konnte erzählen, dass Jesus es geheilt hatte, und ich konnte für ihn beten! Innerhalb dieser drei Wochen war die Gebetsnacht gewesen. Meine Freunde hatten eine Gebetskarte abgegeben. Ich war im Livestream dabei gewesen. Ich kann mich erinnern, dass ein Lied über das Blut Jesu gesungen wurde. Vor meinem geistigen Auge sah ich ein Bild: Jesus nahm sein Blut und wusch mir die Wunde/das Knie aus. Heute Morgen wurde ich daran erinnert, dass er bereits dort das Knie geheilt hat – in der Gebetsnacht! Dank sei ihm.

Ganze Gebetserhörung lesen

Nicht mehr im Koma

Mein Mann lag aufgrund von Corona drei Wochen im Koma. Sein Zustand wurde von den Ärzten als schwer krank eingestuft. In dieser Zeit habe ich vom Missionswerk erfahren und mich mit meinem Gebetsanliegen an euch gewandt. Nach drei Wochen konnten die Ärzte meinen Mann wieder zurückholen. Innerhalb einer Woche waren alle Schläuche weg. Er ist selbst überrascht über die Dinge, die passiert sind. Für mich persönlich war es eine große Ermutigung, in dieser schweren Zeit eure Sendungen zu schauen. Das ist ein sehr wertvoller Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Bewahrung auf der Fahrt

Es gibt ein großes Wunder: am Donnerstag bevor wir nach Karlsruhe zur Gebetsnacht gekommen sind, hat mein Sohn die Reifen gewechselt. Doch er hat den Reifen vorne rechts vergessen zu fest zu schrauben. Er hatte die Schrauben einfach draufgesetzt und später vergessen diese nachzuziehen. Nach 2 Stunden hat er einfach die Radkappe draufgemacht- und so sind wir zur Gebetsnacht gefahren! Hin und zurück ca. 1400km! Gott hat uns bewahrt durch seine Gnade und hat uns viele Schutzengel zur Seite gestellt. Ich danke Gott von ganzem Herzen. Ich danke allen die gebetet haben, dass die Menschen auf der Fahrt bewahrt werden sollen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Punktgenaue Antwort

Seit Frühjahr beschäftigt mich das Thema „emotionale Heilung“. Über YouTube habe ich an den Heilungstagen teilgenommen. Sozusagen „unfassbar“ war für mich, dass Herr Müller in seinem Vortrag „Heilung der Seele“ einen Satz sagte, der eine punktgenaue Antwort auf eine Fragestellung von mir war. Es war eine Direktantwort. Die Frage hat sich für mich gelöst. Ich fühle mich befreit, kann nach vorne schauen und arbeiten. Ich möchte Ihnen danken und bestätigen, auch von den Heilungstagen über YouTube ging eine spürbare Kraft aus.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung von Kontrollgeist

Vor einiger Zeit erhielt ich in einem Brief von euch, dass für mich gebetet wird, um echte Freiheit von Vielerlei zu erfahren. Genau das habe ich erlebt. Freiheit von Ordnungsbedürfnis bzw. Perfektionismus im Großen und Kleinen und viele Kleinigkeiten, die ich gar nicht so genau nennen kann. Im Alltag merke ich es, dass es anders geworden ist. Vielen Dank für Euer Gebet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine Entzugserscheinungen

Jesus hat mich von der Einnahme starker Schlafmittel geheilt. Seit 8 Jahren nehme ich dieses Medikament. Jetzt konnte ich ohne Entzugserscheinungen damit aufhören. Ich kann super schlafen. Danke für Ihre Gebete.

Ganze Gebetserhörung lesen

Ohne Blasenleiden

Ich kam am 11.10.2019 mit unserer Tochter zur Gebetsnacht. Auf der Hinfahrt mussten wir an jedem Parkplatz wegen ihrer Blasenentzündung halten. In der Gebetsnacht wurden Blasenkrankheiten aufgerufen. Unsere Tochter war in der Kinderbetreuung, also legte ich die Hand stellvertretend im Glauben auf meinen Bauch. Es wurde warm im Bauch und ich glaubte, dass Heilung bei ihr geschehen ist. Auf der Rückfahrt mussten wir nur einmal zum Parkplatz und seitdem ist unsere Tochter geheilt. Jesus ist der größte Arzt. Danke für Euren Dienst.

Ganze Gebetserhörung lesen

Drei Wohnungen

Nach einer Israelreise entschieden wir uns, nach Karlsruhe umzuziehen. Es sah nicht gut aus für uns sechs Personen mit Wohnung und Arbeitsstellen. Wir baten um Gebet. Mit großer Dankbarkeit können wir euch mitteilen: Der Herr hat Großes an uns getan. Wir haben drei Wohnungen, wie für uns gemacht, bekommen und mit viel Hilfe wunderschön eingerichtet. Auch was die Arbeitsstellen betrifft, geschehen Wunder. Wir staunen über die großen Taten Gottes und danken euch herzlich.

Ganze Gebetserhörung lesen

Wohnung und Haus

Ich bat Euch vor einiger Zeit für mich zu beten. Ich möchte in die Nähe meines Sohnes umziehen und suchte dort eine Wohnung. Gleichzeitig wollte ich mein Haus verkaufen. Einige Wochen passierte gar nichts. Letzten Samstag habe ich den Mietvertrag für meine neue Wohnung unterschrieben und gestern habe ich mein Haus verkauft. Ehre sei dem Herrn.

Ganze Gebetserhörung lesen

Befreiung von Bauchschmerzen

Betreffend meiner starken, unerklärlichen Bauchschmerzen, welche ich seit längerer Zeit hatte, sandte ich euch eine Gebetskarte für die Gebetsnacht im Oktober. Die Schmerzen sind seit dieser Nacht total verschwunden! Ich danke dem Herrn und auch euch von ganzem Herzen!

Ganze Gebetserhörung lesen
cross