Zukunftsperspektive ohne Alkohol

Vor vielen Jahren kam mein Sohn mit 4,6 Promille auf die Intensivstation. Er rang mit seinem Leben. Mir wurde mitgeteilt, wenn er 30 Minuten später eingeliefert worden wäre, wäre er verstorben. Ich wandte mich an den Herrn und bat auch euch um Gebetsunterstützung. Gott hat gewirkt. Nach der Klinik kam er, auf meine Bitte, in […]

Vor vielen Jahren kam mein Sohn mit 4,6 Promille auf die Intensivstation. Er rang mit seinem Leben. Mir wurde mitgeteilt, wenn er 30 Minuten später eingeliefert worden wäre, wäre er verstorben. Ich wandte mich an den Herrn und bat auch euch um Gebetsunterstützung. Gott hat gewirkt. Nach der Klinik kam er, auf meine Bitte, in eine christliche Nachsorgeeinrichtung. Er fühlte sich dort wohl und begann, an sich zu arbeiten. In einer weiteren Einrichtung, die ihn auf das Leben draußen vorbereitete, befasste er sich mit Chemie. Er wollte studieren, was als Erwerbsminderungs-Rentner eigentlich unmöglich war, doch er hat es geschafft. Für Gott ist alles möglich. Er ist jetzt schon neun Jahre trockener Alkoholiker. 2023 wird er sein Bachelor-Studium für Chemie und Anlagentechnik abschließen und überraschte mich mit der Aussage, dass er auch noch seinen Master absolvieren möchte. Und das mit knapp 40 Jahren. Ich bin so stolz auf ihn und danke Gott unendlich dafür.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Gesunde Tochter und Enkelkind

Wir sind sehr dankbar, dass Sie für unsere Tochter gebetet haben. Das sind schon einige Wochen her. Wir haben darauf vertraut, dass Jesus Ihre und unsere Gebete erhört. Unsere Tochter hat am 14.2. ihr 3. Kind zur Welt gebracht. Die Geburt verlief überraschend gut ohne Komplikationen. Alle psychischen Beschwerden sind schon vor der Geburt abgeklungen und jetzt nach der Geburt nicht mehr vorhanden. Unser Enkelkind ist wohlauf. Gott sei Dank und Ehre!

Ganze Gebetserhörung lesen

Zusage von Fachhochschule

Mit großer Freude darf ich nun mitteilen, dass mein Nichte die Zusage von der Fachhochschule erhalten hat, obwohl noch 20 Personen vor ihr berücksichtigt werden mussten und die Frist zu Ende ging. Auch gesundheitlich geht es ihr besser. Vielen Dank für euer Gebet und den ermutigenden Brief.

Ganze Gebetserhörung lesen

Füße geheilt

An beiden Außenseiten der Füße hatte ich große Schmerzen. Ich konnte fast keine Schuhe mehr tragen wegen der Schmerzen. Daniel hat bei einem Gottesdienst in Bern für mich gebetet. Der Schmerz verschwand danach fast vollständig und so ist es geblieben. Herzlichen Dank und Gottes Segen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Kinderwunder

Im Frühling haben wir um Gebet für eine Schwangerschaft gebeten. Jetzt haben wir erfahren: Wir sind im vierten Monat schwanger. Die Freude ist groß. Jesus tut Wunder.

Ganze Gebetserhörung lesen

MWU - Heilung erlebt

Seit Mai hatte ich unangenehme Schmerzen in der linken Hüfte, die mich beim Gehen beeinträchtigten. Hinzu kamen Mitte Juni Schmerzen in den Lendenwirbeln. Ich war besorgt. Im Juni war ich beim Gottesdienst in Bern dabei. Mein Anliegen war, dass die Schmerzen nachlassen möchten. Meine Gebetskarte hatte ich weitergegeben und daher keine vor Ort ausgefüllt. Ab dem nächsten Tag spürte ich eine Besserung und nach einer Woche waren die Schmerzen in Hüfte und Lenden fast weg. Das ist gewaltig. Ich konnte nur staunen und wusste, dass ER mich berührt hatte. Zutiefst danke ich Ihnen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Neue Ausstrahlung

Unsere liebe Tochter wurde geheilt an Körper, Geist und Seele. Täglich sprechen uns Menschen darauf an. Sie sagen uns, dass es unglaublich ist, wie sie heute aussieht und was sie ausstrahlt. Durch ihren Schmerz durften wir alle ganz nah zu Jesus kommen. Dafür danken wir ihm täglich und halten fest an seinen Zusagen. Wir sind dankbar, dass es euch gibt. Ihr wart an unserer Seite und habt uns die Liebe Gottes noch nähergebracht.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine Chemo mehr

Anfang des Sommers bat ich um Gebet für eine liebe Bekannte, die eine schwere Diagnose bekam: seltener Blutkrebs. Sie brauchte acht Blutkonserven und Chemo. Jetzt sind die Blutwerte viel besser und sie braucht keine Chemo mehr. Die Ärztin hat die Hände hochgerissen und sie dann umarmt. So wollen wir jetzt auch die Hände zum Himmel hoch erheben und Danke sagen dem Herrn und auch euch für eure Gebetsunterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Veränderung

Vielen herzlichen Dank für Ihr Beten für meine Tochter. Es ging um die Situation ohne Psychopharmaka und ohne Krankenversicherung bei ihr. Es hat sich bisher alles wunderbar geregelt. Auch bei ihrem muslimischen Freund ist eine Veränderung und vorsichtige Hinwendung zu Jesus zu erkennen. Ich bin sehr froh. Auch mein Vorstellungsgespräch hat gut geklappt. Danke für Euer wertvolles Gebet. Danke Jesus für dein schnelles Eingreifen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Vollumfängliche Rehabilitation

Wir haben Euch um Gebetsunterstützung gebeten: meine Arbeitsstelle für das Jahr 2019/20 wurde schwer angegriffen und drohte gestrichen zu werden (durch Mobbing). Gestern wurde ich nun vollumfänglich rehabilitiert und für eine heikle Aufgabe bestätigt!!

Ganze Gebetserhörung lesen

Sehfähigkeit

Ich bat euch um Gebetsunterstützung für eine Augen-OP. Mein Sehvermögen war nach der OP bei 40 Prozent. Weitere Behandlungen folgten. Die Sehfähigkeit verbesserte sich nur gering. Die Medikamente wurden abgesetzt. Heute, am Kontrolltermin ein Jahr später, beträgt die Sehfähigkeit 80 Prozent – mit dieser Vorgeschichte ein Wunder! Danke für eure anhaltenden Gebete. Danke, Jesus.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross