Heilung von Sodbrennen auf der Israelreise

Ich war mit auf der Israelreise. In Deutschland hatte ich nach dem Essen und Trinken immer Sodbrennen. Nachts musste ich mich deswegen sogar übergeben. Doch als ich hier in Israel angekommen bin, habe ich gemerkt, dass ich kein Sodbrennen mehr habe – egal, was ich esse!

Ich war mit auf der Israelreise. In Deutschland hatte ich nach dem Essen und Trinken immer Sodbrennen. Nachts musste ich mich deswegen sogar übergeben. Doch als ich hier in Israel angekommen bin, habe ich gemerkt, dass ich kein Sodbrennen mehr habe – egal, was ich esse!

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Guter Schlaf

Ich danke euch für alle eure Gebete. Heute ist wieder so ein Tag, wo ich nur staunen kann. Was Gott versprochen hat, das hält er auch. Ich habe mich wegen der Schlafstörungen und Ängste an euch gewandt und um Gebet gebeten. Ich habe die Worte aus Psalm 91,7 für mich angenommen und gebetet. Ich konnte ohne Hammer-Tabletten schlafen. Vielen Dank an euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Kein Zittern mehr

Voller Freude kann ich sagen, dass ich in der Gebetsnacht von Parkinson geheilt wurde. Meine Hände zittern nicht mehr und die Nerven sind auch alle in Ordnung. Ich habe es ganz stark angenommen, als Daniel Müller sagte, unser Glaube ist der Sieg.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Ich bin hierhergekommen, um Gott zu danken. Vor fast 20 Jahren ist unser Sohn an einer schweren Darmerkrankung, Morbus Crohn, erkrankt. Ich habe diese Krankheit nicht angenommen und habe betet, so wie auch ihr dafür gebetet habt. Heute ist er komplett frei von dieser Krankheit. Er braucht keine Medikamente, und das seit Jahren!

I. S.

Entschuldigt

Danke für euer Gebet. Meine gestern so hasserfüllte Mutter hat sich heute unter Tränen bei mir entschuldigt. Der Herr hat meine Not gesehen und mächtig eingegriffen. Ich kann Jesus nur loben und preisen. Ihm geben wir die Ehre.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebeterhörung

Ich war neulich bei der letzten Kontrolluntersuchung im Krankenhaus. Da ging es auch um die Befundbesprechung des letzten CT und MRT sowie um Blutabnahme für die Tumormarker. Und die erfreuliche Nachricht folgte am Tag später per Telefon: Auf sämtlichen Bildern ist KEINE Auffälligkeit oder Tumoraktivität mehr nachweisbar und die Tumormarker sind im Idealbereich, also normal und nicht auffällig. Ist das nicht stark?

M. S.

Gebetserhörung

Voller Freude und Dankbarkeit möchte ich Ihnen mitteilen, dass meine zwei Söhne, die nach ihrem Studium lange Zeit keine Arbeit gefunden hatten, letztes Jahr beide einen Arbeitsplatz bekommen haben, der für sie passt. Vielen Dank für eure Gebete! Danke Jesus für deine Fügung!

A. S.

Vielfältig eingegriffen

Ich hatte meine Arbeitsstelle verloren. Jetzt habe ich einen neuen Arbeitsplatz als Manager angeboten bekommen. Meine Schwägerin wurde wieder gesund. Sie hatte eine Erkrankung im Kopf. Nun kann sie wieder gut laufen. Auch die Knie-OP meines Bruders ist gut gelungen. Gott hat Gebet erhört.

Ganze Gebetserhörung lesen

Keine Hammertabletten

Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich nur fassungslos vor dem stehe, was Gott versprochen und gehalten hat. Ich hatte wieder Angst, dass ich nicht ausreichend viel schlafe. Wie wunderbar hat Gott eingegriffen. Ich konnte trotz vieler Widerstände ohne Hammertabletten schlafen. Ich danke Euch für die Gebete. Zusätzlich hatte ich noch Psalm 91,7 für mich in Anspruch genommen. Vielen Dank! DOPPELT 5044

Ganze Gebetserhörung lesen

Verbesserung der Sehkraft

Im September war ich mit meinem Mann auf der Israelreise vom Missionswerk. Gott hat an uns gewirkt. Wir blieben noch in Israel bis Anfang Oktober. Plötzlich hatte ich massive Augenprobleme: Die Diagnose war, beginnender Grauer Star. Ich sah unscharf. Bei Gebet Live am 1.10. wurde für mich gebetet. Jetzt sind die Augen viel besser. Lob und Dank. Ich merke fast nichts mehr. Vielen Dank für Euer Gebet. Gott ist gut!

Ganze Gebetserhörung lesen

Gebetserhörung

Ihr habt für meinen Mann wegen seiner Depressionen gebetet. Er litt seit anderthalb Jahren wegen Überlastung darunter. Die gute Nachricht ist, dass er seit dem Sommer dieses Jahres keine Depressionen mehr hat! Wir wissen, dass Gott eingegriffen hat und sind sehr froh über diese Erleichterung. Danke für eure Fürbitte im Missionswerk Karlsruhe.

A. G.

cross