Niere geheilt

Während des Gottesdienstes wurde meine Niere geheilt.

Während des Gottesdienstes wurde meine Niere geheilt.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Festanstellung

Ich hatte mich mit einem Gebetsanliegen für eine feste Arbeitsstelle für meinen Sohn an euch gewandt. Gott hat etwas Unglaubliches getan: Nach einigen Jahren ist mein Sohn jetzt bei seiner Firma fest eingestellt. Danke, Jesus, und danke an euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Kniescheibe wieder am richtigen Platz

Gerne teile ich euch eine Gebetserhörung mit, für die ihr gebetet habt. Vor einigen Wochen lies ich für mein neues Knie beten, weil keine Medikamente mehr halfen. Das Gebetsanliegen wurde nicht sofort erhört, aber einige Wochen später kam der Durchbruch. Ich war zur Therapie und plötzlich machte es klick im Knie und die Kniescheibe war am richtigen Platz. Seitdem geht es richtig vorwärts und ich bin schmerzfrei. Ich danke Gott für das Eingreifen und danke für euer Gebet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Thrombose

Ich wurde durch ihr Gebet von Thrombose geheilt. Danke Jesus.

Ganze Gebetserhörung lesen

Beine geheilt

Der Herr hat mein und euer Gebet erhört und meine Leiden, „unruhige Beine“ geheilt. Danke für die Gebetsunterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

In der Gebetsnacht

Seit zwei Jahren hatte ich verschiedene Situationen: Arbeitslosigkeit, Krankheit und meine Tochter ist von zu Hause weggegangen. Ich habe immer an Jesus festgehalten. In der Gebetsnacht im März wurde gesagt: „Ein Zeitalter ohne Limit für alle, die Jesus Christus als Jünger nachfolgen." Das habe ich für mich angenommen. Seit der Gebetsnacht ist viel geschehen. Ich habe seit September einen neuen Job. Mein Laufen wird immer besser und meine Tochter ist wieder nach Hause gekommen – nach fast zwei Jahren. Gott ist so gut.

Ganze Gebetserhörung lesen

Frei vom Alkohol

Lange Zeit war mein Mann alkoholabhängig. Ich bat euch um Gebet. Ich wurde so sehr von Gott berührt, glaubte fest und danke Gott, dass er geholfen hat. Mein Mann ist frei. Danke für eure Gebete. Wir haben einen Gott, der Wunder tut.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gott öffnet Türen

Ein Verwandter bekam eine sehr schwere Diagnose, für die Chemo oder Bestrahlung nötig war. Nun erfuhr ich, dass die schlimme Diagnose nicht mehr stehen würde, er solle in drei Monaten zu einer Kontrolle kommen. Danke, Gott, und euch für euer Gebet. Im März 2020 hatte ich, durch Corona bedingt, meine Stelle verloren. Nun konnte ich im Spätsommer eine Stelle in Teilzeit starten, wie ich es mir gewünscht hatte. Ich hatte auch eine sehr schwierige Wohnungssituation. Daraufhin entschloss ich mich, in die ehemalige Wohnung meines Vaters zu ziehen und die alte Wohnung aufzugeben. Jetzt lebe ich in einer viel sichereren guten, fast neuwertigen Wohnung und bin sehr dankbar. Vielen Dank für eure Gebete und Ermutigungen in dieser Zeit. Gott öffnet immer wieder Türen und schenkt Lösungen, auch wenn manche Durststrecken lange sein können.

Ganze Gebetserhörung lesen

Zwei Wunder

Nach vielen Jahren Gebetsunterstützung von euch hat Gott zwei meiner Gebete erhört. Lange war ich auf der Suche nach einer lieben Frau. Vor etwa zwei Jahren durfte ich meine zukünftige Frau kennenlernen. Ebenso habe ich seit einigen Jahren eine neue Arbeitsstelle gesucht. Nun ist das Wunder passiert: Anfang Januar 2023 werde ich am neuen Arbeitsort mit viel besseren Bedingungen anfangen. Ich freue mich sehr. Gott erhört unsere Gebete. Dank für eure Unterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilung von Schuppenflechte

Im November nach dem Frauenfrühstück haben Sie lieber Herr Müller mit mir zusammen für einen Arbeitskollegen gebetet, der Schuppenflechte hatte. Ich fasse es noch nicht, bereits nach einem Gebet trat der Heilungsprozess ein. Nach und nach fielen die Schuppen ab, die Haut rötete sich und jetzt ist sie ganz normal. Der junge Mann weiß nicht, dass wir für ihn gebetet haben. Danke Herr Müller, Sie sind so stark mit unserem Herrn an der Spitze!

Ganze Gebetserhörung lesen

Dankbar für den Dienst des Missionswerkes

An dieser Stelle will ich mich bei Euch sehr herzlich bedanken, für die von Euch immer wieder sehr erbaulichen und tröstenden Worte, die Ihr in den Schreiben an mich immer wieder findet. Immer wieder werde ich sehr ergriffen von den gefundenen Worten, der Anteilnahme und den Worten aus der Bibel. Schon des Öfteren habe ich mich mit meinem Anliegen und der Bitte um Gebet an Euch gewandt, werde das auch immer wieder tun, bis ich die Herstellung meines Körpers mit meinen Augen zu Ehre Gottes sehen werde, aus der Gnade Gottes und durch seinen Geist wird es geschehen. Hatte im Juni 2014 einen Verkehrsunfall, bin auf dem Rücken gelandet und erlitt eine Rückenmarksverletzung, Wirbelbrüche, Bandscheibenschaden und Rückenmarkquetschung. Seitdem sitze ich im Rollstuhl, aber ich durfte/darf weiter leben und arbeiten, täglich bin ich getragen vom Herrn. Gott hat mich zu sich gezogen und ich durfte und konnte mich vertrauensvoll an ihn wenden, mein Leben aufräumen, um für den Herrn Jesus Christus zu leben, zum Zeugnis für ihn. Bin unserem großen Gott und Retter sehr dankbar und freue mich als Kind Gottes über meine Errettung, seine Gnade und Liebe. Für alle Eure Gebete meines Anliegens danke ich Euch sehr.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross