Heilung von Tinnitus auf der Israelreise

Auf der Israelreise, als wir abends in Maagan im Kibbuz angekommen sind, habe ich mit meiner Frau telefoniert und ihr vom Tag berichtet. Dabei bin ich runter an den See Genezareth gelaufen. Auf einmal hörte ich eine Grille zirpen. Ich war ganz verwundert. Ich hatte seit 38 Jahren Tinnitus auf den Ohren und habe deswegen […]

Auf der Israelreise, als wir abends in Maagan im Kibbuz angekommen sind, habe ich mit meiner Frau telefoniert und ihr vom Tag berichtet. Dabei bin ich runter an den See Genezareth gelaufen. Auf einmal hörte ich eine Grille zirpen. Ich war ganz verwundert. Ich hatte seit 38 Jahren Tinnitus auf den Ohren und habe deswegen ständig Grillen zirpen gehört – Tag und Nacht. Und jetzt in Israel wurde ich davon befreit! Ich habe nicht mal dafür gebetet! Ich danke dem Herrn ohne Ende!

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Hilfe für Tochter

Meine Tochter macht endlich Reha und ist zu ihrem Mann zurückgekehrt. Ich bin jeden Tag dankbar für Gottes Segnungen!

Ganze Gebetserhörung lesen

Dankbar für das Eingreifen Gottes

Seit 18 Jahren bin ich mit dem Missionswerk verbunden. Seit dieser Zeit wende ich mich immer wieder mit Gebetsanliegen an euch. Mit 14 Jahren hatte ich mein Leben Jesus übergeben, aber ich praktizierte meinen Glauben nicht. Ich kam in viele Süchte hinein. Aber Gott hat seither schon viele Wunder an mir getan. Er heilte mich von Esstörungen. Ich war starke Raucherin, auch hier hat der Herr mich geheilt. Danach bin ich zur Trinkerin geworden. Auch davon hat der Herr mich geheilt. 2012 lernte ich meinen heutigen Mann kennen, der auch viele Probleme hatte (Metal-Musiker, viele Verletzungen und Traumate aus der Kindheit, schwerer Raucher und Trinker, porno- und kaufsüchtig). Für alle diese Probleme bat ich bei euch um Gebetsunterstützung. Jede einzelne hat Gott weggenommen. Seit August 2016 trinkt und raucht er nicht mehr und ist ein treuer Diener Gottes und spielt nur noch Lobpreismusik. Seit 2015 sind wir eine Ehepaar. Es ist unbeschreiblich wie Gott uns gereinigt und gesegnet hat, uns beide einzeln und dann als Ehepaar. Danke dass ich mich immer an euch wenden und um Gebetsunterstützung bitten darf. Seid mächtig gesegnet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilungen in der Familie

Ich danke Euch für all Eure Gebetsunterstützungen. Mein Sohn wurde von Drogen frei und auch die Liebe kam wieder in sein Herz. Meinem Vater wurde des Öfteren schon geholfen und auch meine Ehe wird immer besser. Auch für meine Tochter habt ihr gebetet. Ihr Darm ist geheilt und unsere kleine Enkelin ist wohlauf. Gottes Eingreifen ist groß und mächtig.

Ganze Gebetserhörung lesen

Tumore zurückgebildet

Im Sommer habe ich euch um Fürbitte für einen Bekannten gebeten, der Tumore in der Speiseröhre hatte und fast nichts mehr essen konnte. Die Tumore haben sich zurückgebildet. Er kann wieder alles essen.

Ganze Gebetserhörung lesen

Heilung vom Kopfschmerzen

Durch häufiges Hinfallen in meiner Kindheit auf den Kopf litt ich jahrzehntelang unter Schmerzen (Kopfschmerzen und Migräne). Während der Lobpreiszeit und Gebet im Gottesdienst in Hannover wurde ich davon geheilt. Danke Gott.

Ganze Gebetserhörung lesen

Beine geheilt

Der Herr hat mein und euer Gebet erhört und meine Leiden, „unruhige Beine“ geheilt. Danke für die Gebetsunterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gott hat mich nicht verlassen

Ich hatte mich wegen eines riesigen Atheroms (gutartige Zyste) im Gesicht an Sie gewandt, das operiert werden musste. Eine gewaltige Narbe und die Entstellung meines Gesichtes drohten mir. In der Nacht vor dem Arzttermin fühlte ich mich stark bedrängt vom Gedanken, den Teufel anzubeten, der mir helfen würde. Danach könne ich ja wieder zu Gott beten. Ich betete eindringlich zu Gott und die Stimme verschwand. Am nächsten Tag zeigte sich beim Arzt, dass ich wohl optisch „glimpfl ich “ davonkommen werde. Ich wurde zweimal operiert und muss möglicherweise noch ein weiteres Mal operiert werden. Die Narbe wird akzeptabel sein. Gott hat mich nicht verlassen. Ich danke Ihnen für Ihre Gebete und für die wunderbaren Texte, die mich tief berühren. Sie finden genau die Worte, die mir helfen. Danke.

Ganze Gebetserhörung lesen

Dankbar für die Gebetsnacht

Ich war mit einer Freundin zum Gebetsgottesdienst gekommen. Es war wunderschön. Vielen Dank für diese erfüllende Veranstaltung, die Organisation und den freundlichen Empfang. Jede Sekunde hat sich gelohnt. Wir sind sehr glücklich nach Hause gefahren.

Ganze Gebetserhörung lesen

Enkel geheilt

Ich möchte mich bei Euch für Eure Fürbitte für meinen Enkel bedanken. Sein Körper und die Beine waren voll eitriger Stellen. Er hatte eine Kehlkopfentzündung und auch die Zunge war entzündet, sodass er öfter nichts essen konnte. Am vergangenen Sonntag wurde er geheilt. Ich kann es heute noch nicht fassen, welch großes Wunder der Herr an ihm getan hat. Gott allein gebührt die Ehre.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gott kommt nie zu spät

Meine Tochter war nach Indien geflogen um dort Yoga zu lernen. Ich war neu bekehrt, besorgt darüber und habe gebetet, dass die Lehre nicht stattfinden soll. Am dritten Tag schwoll ihre linke Hand an. Der Arzt hat ihr Antibiotikum verschrieben. Nach 5 Tagen war die Hand so dick angeschwollen, dass sie zwei Finger nicht mehr bewegen konnte. Sie war in Panik und hatte Angst vor Sepsis. Wir rieten ihr zum Rückflug. Nachdem mir bewusst wurde, dass der Flug 19 Stunden dauert schrie ich zu Gott: Wo bist du, wenn man dich braucht? Ich hörte eine Stimme die zu mir sprach: Geh und schau nach der Post. In der Post war ein Brief vom Missionswerk mit einem Vers aus Jesaja 46, 13: "Doch ich bin da, ich will euch retten und zwar jetzt. Meine Hilfe lässt nicht länger auf sich warten." Das war Gottes Antwort. Zwei Stunden später rief meine Tochter aus Indien an. "Jetzt wo ich in den Flieger steigen muss, ist meine Hand ganz abgeschwollen, als ob nichts gewesen wäre!" Halleluja, Gott ist allgegenwärtig und kommt nie zu spät.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross