Von Darmkrebs geheilt

Wir wollen uns von ganzem Herzen bei Euch allen für die Gebete bedanken. Heute, am 22.12.2020 waren wir noch einmal im Krankenhaus und die ganze Ärzteschaft bestätigte, der Tumor (Darmkrebs) ist weg! Wir danken unserem großen Gott für die Gebetserhörung und Heilung.

Wir wollen uns von ganzem Herzen bei Euch allen für die Gebete bedanken. Heute, am 22.12.2020 waren wir noch einmal im Krankenhaus und die ganze Ärzteschaft bestätigte, der Tumor (Darmkrebs) ist weg! Wir danken unserem großen Gott für die Gebetserhörung und Heilung.

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.

Keine Chemo mehr

Anfang des Sommers bat ich um Gebet für eine liebe Bekannte, die eine schwere Diagnose bekam: seltener Blutkrebs. Sie brauchte acht Blutkonserven und Chemo. Jetzt sind die Blutwerte viel besser und sie braucht keine Chemo mehr. Die Ärztin hat die Hände hochgerissen und sie dann umarmt. So wollen wir jetzt auch die Hände zum Himmel hoch erheben und Danke sagen dem Herrn und auch euch für eure Gebetsunterstützung.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gottes Gnade

Mit großer Dankbarkeit möchte ich berichten, dass die Nierenschmerzen mit Blut im Urin nach dem Anruf bei euch am nächsten Tag aufhörten. Danke für die Gebete und Gottes Gnade.

Ganze Gebetserhörung lesen

Durch Missionswerk zum Glauben gefunden

Ich hatte Probleme mit dem Glauben an unseren Vater im Himmel. Meine Schwester machte mich auf Euch aufmerksam und ich sah dann online eine Predigt von Daniel. Sie hat mir die Augen geöffnet, wofür ich so dankbar bin. Letztes Jahr war ich bei der Gebetsnacht im Oktober bei Euch. Thomas hat für mich gebetet, dass die Metastasen in meinem Körper verschwinden. Ich danke ganz herzlich dafür. Durch Euch habe ich zum Glauben gefunden und ich habe mich auch zum Gebetsnetzwerk angemeldet.

Ganze Gebetserhörung lesen

Gott hat mich nicht verlassen

Ich hatte mich wegen eines riesigen Atheroms (gutartige Zyste) im Gesicht an Sie gewandt, das operiert werden musste. Eine gewaltige Narbe und die Entstellung meines Gesichtes drohten mir. In der Nacht vor dem Arzttermin fühlte ich mich stark bedrängt vom Gedanken, den Teufel anzubeten, der mir helfen würde. Danach könne ich ja wieder zu Gott beten. Ich betete eindringlich zu Gott und die Stimme verschwand. Am nächsten Tag zeigte sich beim Arzt, dass ich wohl optisch „glimpfl ich “ davonkommen werde. Ich wurde zweimal operiert und muss möglicherweise noch ein weiteres Mal operiert werden. Die Narbe wird akzeptabel sein. Gott hat mich nicht verlassen. Ich danke Ihnen für Ihre Gebete und für die wunderbaren Texte, die mich tief berühren. Sie finden genau die Worte, die mir helfen. Danke.

Ganze Gebetserhörung lesen

Zweiter Tumor entfernt

Wir haben intensiv für die Tochter einer Bekannten gebetet, die zum zweiten Mal einen Hirntumor operativ entfernen lassen musste. Sie wurde am Freitag vor einer Woche operiert und konnte schon am Dienstag wieder nach Hause gehen. Das ist wirklich ein Wunder.

Ganze Gebetserhörung lesen

Guter Schlaf

Sie haben wegen meiner Schlaflosigkeit für mich gebetet. Oft lag ich trotz Medikamenten bis zum Morgen wach. Nun, seit Weihnachten hatte ich keine einzige schlaflose Nacht mehr. Das bedeutet viel für mich. Ich danke euch.

Ganze Gebetserhörung lesen

Inkontinenz geheilt

Nach der Gebetsnacht wurde ich schrittweise von Inkontinenz geheilt. Danke, Jesus, und danke euch für eure beharrlichen Gebete. Das tat mir sehr gut.

Ganze Gebetserhörung lesen

Lesen ohne Brille

Ich möchte Euch von einer Gebetserhörung berichten: Ich setze meine Lesebrille auf. Nanu ist die Schrift ganz verschwommen. Ich nehme die Brille ab und lese ganz deutlich die Schrift. Danke Herr Jesus und an alle, die für mich gebetet haben. Auch meine Blasenschwäche ist geheilt. Danke Gott, du bist so gut.

Ganze Gebetserhörung lesen

Erbangelegenheit

Ich bat um Gebet für eine friedliche Auseinandersetzung mit meinem Bruder wegen einer Erbangelegenheit. Seit vier Jahren bekam ich entweder keine Antwort auf meine Briefe, oder aber diese waren mit Beleidigungen gespickt. Vor 14 Tagen hat er einem gemeinsamen Treffen zugestimmt. Wir hatten ein konstruktives und friedliches Gespräch. Lob und Dank unserem Herrn Jesus.

Ganze Gebetserhörung lesen
cross