Unser Neues Projekt in Israel - Kinder- und Jugenddorf Or Simcha

Mit unserem 57. Kindergarten fördern wir die Kleinsten. Hier erfährst du wie du Teil davon sein kannst.

Auch in Zeiten wie diesen hört man in Jerusalem Kinder lachen. Sie spielen und lernen – und haben eine besondere Bedeutung für eine friedliche Zukunft des Landes. Denn wenn Kinder in einem positiven Umfeld aufwachsen und eine gute Bildung genießen, bekommen sie auch Werkzeuge an die Hand, um Konflikte zu lösen und ihr Land verantwortungsvoll zu gestalten.

Dazu wollen wir mit unserem neuen Kindergarten beitragen. Das veraltete Gebäude mit zusammengewürfeltem Mobiliar wird über den Sommer saniert und soll mit fröhlichen Farben und Materialien eine positive Umgebung für den Nachwuchs schaffen. 

Voller Freude können wir berichten, dass ein Grundstock für den neuen Kindergarten schon bereit steht: Ein Freund des Missionswerks hat in Deutschland seine Firma geschlossen und ist ausgewandert. Von seinem Ertrag hat er für die Renovierung des 57. Kindergartens 54.000 Euro gespendet. Dieses Geld ist schon in Israel. Somit haben wir etwas mehr als ein Viertel der Kosten beisammen. Dafür sind wir von Herzen dankbar.

Schätzungsweise eine Viertelmillion Kinder bis zwölf Jahren leben in Jerusalem. Das ist rund ein Viertel der Bevölkerung. Einige dieser Kinder sollen ab Sommer eine fröhliche Umgebung finden, in der sie spielen, lachen und für ihr Leben lernen können. Wenn du dich für Kinder in Jerusalem einsetzen möchtest, dann freuen wir uns über deine Unterstützung.

Ist der Himmel offen über dir?

Israel Nothilfe

Wir sind erschüttert über die Geschehnisse in Israel und beten für die Menschen und das Land.
Mehr erfahren

Ähnliche Beiträge

Schau dir auch unsere weiteren Beiträge zu diesem oder einem verwandten Thema an.
cross