Gott ist nur ein Gebet entfernt

Wir glauben, dass Gott, unser himmlischer Vater, sich gerne um uns kümmert und uns zuhört, wenn wir mit ihm reden. In der Bibel werden wir immer wieder dazu aufgefordert, Gott um das zu bitten, was wir brauchen. Das wollen wir mit dir gemeinsam tun.

Erfahre, woraufs beim Beten ankommt

Schick uns dein Gebetsanliegen

Komm zu unseren Gebetsnächten

Werde Teil unseres Gebetsnetzes

Gebetserhörung

In meiner privaten und beruflichen Situation wurde ich durch die Predigten punktgenau ermutigt. Vor zwei Jahren hat dann meine Not angefangen, da wurde viel erschüttert. Bei der Gebetsnacht zum Thema „Bei Gott ist nichts unmöglich“ ist mir bewusst geworden, welche Wunder Gott in der Bibel tat. Und mit einem ganz schwachen Glauben nahm ich das für mich in Anspruch. 

 

L. K.

Gebetserhörung

Unsere Enkelin und ihre Mutter hatten ein Jahr lang keinen richtigen Kontakt mehr miteinander. Ich habe um Gebet für sie gebeten – und im Mai haben sich beide wieder miteinander versöhnt. Außerdem hat der Mann meiner Enkelin seine schriftliche Prüfung mit Null Fehlern bestanden. 

 

E. M.

Gebetserhörung

Letztes Jahr haben viele für die Ehe meiner Schwester gebetet und das Wunder ist geschehen! Was aus menschlicher Sicht unmöglich war, hat Gott gemacht. Danke für die Möglichkeit, dass viele Menschen in der Gebetsnacht für die Anliegen beten. Denn für Gott ist nichts unmöglich. 

 

A. D.

Gebetserhörung

In Dankbarkeit möchte ich euch an der großen Freude teilhaben lassen über die Heilung meiner Glaubensschwester. Ihr habt während ihrer schweren Darm- und Lungenoperationen mehrfach für sie gebetet. Bei der letzten Kontrolluntersuchung hat sie erfahren, dass sie frei ist von Krebs. Halleluja! Danke, Jesus! 

 

E. D.

Gebetserhörung

Zur Gebetsnacht bin ich wieder zum Missionswerk gefahren. Das Thema war ja „Bei Gott ist nichts unmöglich“. Mir ist dann so bewusst geworden, welche Wunder Gott in der Bibel getan hat. Und mit einem ganz schwachen Glauben habe ich das für mich in Anspruch genommen. 

L. K.

Gebetserhörung

Bei meiner Mutter wurde vor zweieinhalb Jahren ein dunkler Fleck an der Niere festgestellt. Man riet ihr zu einer sofortigen Operation. Die Ärzte sagten, dass man im schlimmsten Fall die ganze Niere entfernen müsse. Bei der Operation wurde die Niere gerettet und dieser Tumor war gutartig. 

N. S.

Gebetserhörung

In der letzten Gebetsnacht am Karfreitag bin ich von einer ganz schlimmen Bindehautentzündung geheilt worden. Die kam ganz plötzlich, mein Auge war vereitert. Während der Gebetsnacht hat der Herr zu Daniel Müller gesprochen, er sagte: „Hier sind Menschen, die Gott jetzt von Augenentzündungen heilt.“ Sofort war ich geheilt. Ich lobe und preise den Herrn, Halleluja.

N. S.

Gebetserhörung

Ich hatte im Gottesdienst in Zofingen eine Gebetskarte abgegeben, weil ich am linken Fuß ein sogenanntes Hühnerauge hatte, das oft sehr schmerzte. In diesem Gottesdienst hat Gott das Hühnerauge weggenommen. 

F. B.

Gebetserhörung

Weil ich eine Auszeit gebraucht habe, meldete ich mich für das Abraham’s Camp an. Was mir einfach gefehlt hatte in der letzten Zeit, war die Beziehung zu Gott. Das Wissen war da, aber nicht das Kennen. Den guten Hirten gibt es gar nicht mehr – dachte ich. Doch wenn man euch sieht, dann sieht man Gottes Liebe. Das hat mich sehr begeistert.

S. D.

Gebetserhörung

Im Juni 2001 habe ich mich hier in der Christus-Kathedrale zu Jesus Christus bekehrt. Das geschah plötzlich in einem Moment und seitdem bin ich ein Kind Gottes. Gott hat mich im selben Moment auch von Okkultismus befreit. Ich bin ihm so dankbar.

S. L.

Sorgen und Nöte? Gott wird helfen!

Gebetsanliegen senden

Deine persönliche Mail aus Karlsruhe